Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

Wenn mir das einer vorher erzählt hätte...

Gestresste Mutter

Es ist mit Kind nicht alles wie im Märchen, aber wer will schon ständig Frösche küssen...

...dann hätte ich es auch wieder gemacht und habe ich ja auch, denn das zweite Kind ist ja unterwegs ; ) Aber trotzdem gibt es Dinge, die man Schwangeren gern mal in der romantisch verklärten Schwangerschaft verschweigt. gerade, was die Zeit nach der Geburt anbelangt. Grundsätzlich ist das auch gut, aber ich hatte zu Beginn dann immer das Gefühl, alle anderen Mütter sind perfekt, nur ich bin im Stress, durcheinander und kriege nichts auf die Reihe. Im Nachhinein hätte ich mich sehr darüber gefreut, mal eine ehrliche Einschätzung über Geburt und/oder die erste Zeit danach zu bekommen. Läuft halt nicht immer so wie in der Waschmittel-Werbung und alle Dinge, die komplett neu für einen sind, sind verstörend, anstrengend und können auch mal verunsichern.

Also: entscheide selbst, ob Du weiterlesen willst, ich will ja auch keine Horror-Storys erzählen oder Angst machen, aber Realität ist nicht immer schlecht ; )

Zur Schwangerschaft:

- Es kann sein, dass Du all Deine schicken High Heels wegschmeißen musst, weil Du einfach Plattfüße bekommst oder Deine Fußgröße anwächst.

- Egal, was Dir wer erzählt: Schwangerschaftsstreifen gehen nie ganz wieder weg. Ist dann aber eben so - zeigen sie ja auch, was Du geleistet hast.

- Wasser in den Beinen, dicke Finger und Füße, die man nicht mehr sieht - man fühlt sich wie ein Wal, aber das Tolle: ganz viele Männer finden einen unglaublich hübsch. Warum ist das eigentlich so....?

- Schlafen geht ab dem 8. Monat nur noch bedingt und schnelle Sprints sind auch nicht mehr drin. Gewöhne Dich ans Schildkröten-Tempo.

Zur Geburt: 

- Eine Geburt kann ewig dauern oder ratzfatz gehen - es gibt keinen Masterplan.

- Viele, ganz viele Menschen schauen Dir auf Körperstellen und in Körperöffnungen - das ist nicht schön, interessiert Dich aber in dem Moment Null.

- Nicht jedes Baby kommt wunderhübsch auf die Welt. Viele sind verschrumpelt, haben eine hohe Stirn (bei Saugglockengeburt), an ihnen klebt Blut und Käseschmiere, aber Deine Liebe ist sofort da.

- Hebammen sind nicht immer einfühlsam, aber Du musst sie ja später nicht heiraten ; )

- Die Zimmer auf der Wöchnerinnen-Station sind nicht gerade heimelig und meist liegst Du mit Leuten auf dem Zimmer, die nerven oder deren Verwandtschaft nervt.  Aber im Normalfall bist Du da eh nur drei Tage, beim Kaiserschnitt 5 Tage.

 

Die ersten Monate

- Meist bist Du ziemlich unorganisiert - die normale Hausarbeit bleibt liegen.

- Die Haare fallen gern mal aus - wird aber wieder.

- Stillen ist nicht nur romantisch, das kann auch zu Anfang schmerzhaft werden.

- Sexy ist das nicht! Ob Wochenbett-Blutungen oder auslaufende Still-Brüste, manchmal mit schmerzenden Verhärtungen sind das, was ich gar nicht auf dem zettel hatte.

- Alles dreht sich nur noch ums Kind, keiner beachtet die Eltern mehr und fast JEDER weiß es besser. Versucht Euch davon schnell frei zu machen. Euer Kind, Eure Situation ist einzigartig!

- An Sex ist die ersten Monate (vor allem im Wochenbett) nicht zu denken und Zweisamkeit besteht aus lauten Schnarchen in den Pausen, die Euch Euer Kind liefert.

- Ihr werdet bespuckt, besabbert, bepullert oder angekackt. Ein gutes Waschmittel und eine geruchsunempfindliche Nase sind also Gold wert.

- Gesellschaftliche Kontakte liegen erstmal auf Eis oder sind unglaublich spontan.

 

Aber ganz ehrlich: Das ist es ALLES wert : )

comments powered by Disqus