Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

Zeitumstellung

Kommode aufbauen

Zeitumstellung und neues Möbel aufbauen und dann noch ein Kind, das früh wach ist - herrlich!

Ganz ehrlich - Wochenenden schlauchen! Nicht nur, dass wir im Turbo-Modus versuchen das Haus umzuräumen, um Platz für ein neues Kinderzimmer zu schaffen, Möbelhäuser abgrasen und eine Kommoden, einen Schrank, ein Sofa und ein Bett an einem Nachmittag aufbauen wollten (also ich gebe die Anweisungen, mein Mann baut auf ; ), dann kommt uns auch noch die Zeitumstellung dazwischen. Das ist so unnütz wie der 50. "Daumen-hoch-Button" bei WhatsApp - nur viel schlimmer. Gerade, wenn man Kinder hat. 

 

Ja, klar: wir haben ja eine Stunde "geschenkt" bekommen. Alle Eltern allerdings haben trotzdem das Kind schon 5:30 Uhr am Sonntag neben dem Bett stehen oder lustig glucksen, weil es munter ist. Und auch in meinem Bauch (so hatte ich jedenfalls das Gefühl) wurden viel früher Möbel gerückt als sonst. Was spricht eigentlich dagegen, alles bei der normalen Zeit (also der jetzt) zu belassen. Die Gründe, warum in den 80er Jahren die Uhren umgestellt wurden, sind ja eh nicht erreicht worden. Energiesparen und so. Das würde auch Nerven sparen und bei vielen käme dann der Biorhythmus nicht durcheinander - schon gar nicht bei den Kleinsten.

 

Wie war es bei Euch? Hat Euch die Zeitumstellung zu schaffen gemacht?

comments powered by Disqus