Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

In verschiedenen Sprachen

Neue App für Sexarbeiter in Hamburg

Hamburg, 24.09.2015
Prostitution Prostituierte Rotlicht Nutte Steindamm

Wie benutze ich ein Kondom, welche Rechte habe ich als Sexarbeiter? Hamburg hat eine neue App für Sexarbeiter erstellt.

In Hamburg gibt es viele Sexarbeiter, die schlecht oder gar kein Deutsch sprechen oder schlecht lesen können. Deshalb hat die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz jetzt eine App entwickelt, mit der sich die Sexarbeiter umfassend informieren können und in verschiedenen Sprachen Auskunft bekommen. Das Beste: die Antworten werden vorgelesen, sind also mündlich in verschiedenen Sprachen abrufbar.

Unter dem Namen AIP ("Akustisches Informationsprojekt") hat das Centrum für AIDS und sexuell übertragbare Krankheiten in Altona (CASA blanca) der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) diese Info-App entwickelt.

Außerdem gibt es Kurzwahl-Tasten für die Polizei oder den Notarzt.

Themen sind unter anderem: Wohin kann ich mich wenden, wenn ich schwanger bin?, Wie benutze ich ein Kondom? oder Erklärungen zu sexuell übertragbaren Erkrankungen und vieles mehr.

Die App ist erhältlich in Deutsch, Englisch, Französisch, Bulgarisch, Rumänisch und Türkisch.

Sexarbeiter-App

Hier geht's zum Download für  iOS und  Android.

(aba)

comments powered by Disqus