Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tannenbaum, ade!

So einfach entsorgt Ihr Euren Weihnachtsbaum

Hamburg, 03.01.2016
Weihnachtsbaum, Tannenbaum, Stadtreinigung, Entsorgung, Bürgersteig

Ab dem 4. Januar sammelt die Stadtreinigung Hamburg Weihnachtsbäume ein.

Am Montag (4.01) beginnt die Stadtreinigung mit der Weihnachtsbaumsammlung. Pro Stadtteil gibt es zwei Abholtermine.

Nach dem Weihnachtsfest stellen wir uns spätestens Anfang Januar die Frage: Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Weihnachtsbaumsammlung

In Hamburg ist die Antwort ganz einfach: Am Montag, dem 4. Januar 2016, beginnt die Weihnachtsbaumsammlung der Stadtreinigung Hamburg (SRH). In jedem Stadtteil gibt es in den ersten beiden Januarwochen je einen festen Abholtermin, der sich von Stadtteil zu Stadtteil unterscheidet. Ende der Sammlung ist am 16. Januar.

Baum restlos abschmücken

Die SRH nimmt die ausgedienten Weihnachtsbäume aus privaten Haushalten gebührenfrei mit, wenn die Bäume nicht länger als 2,50 Meter und restlos abgeschmückt sind. Die Bäume müssen am Straßenrand so zur Abholung bereitgestellt
werden, dass von ihnen keine Verkehrsgefährdung oder -behinderung ausgeht. Auf den Recyclinghöfen werden die ausgedienten Weihnachtsbäume aus Hamburger Privathaushalten gebührenfrei angenommen.

Die SRH rechnet mit etwa 100.000 eingesammelten Weihnachtsbäumen, das sind umgerechnet rund 950 Tonnen. Die in Sondertouren eingesammelten Weihnachtsbäume werden geschreddert und als Strukturmaterial für die Kompostierung im Biogas- und Kompostwerk Bützberg und als Feuerungsmaterial in Biomassewerken genutzt.

Termine für die Stadtteile

Die Termine können online auf www.stadtreinigung.hamburg nachgelesen oder telefonisch bei der SRH unter 25760 nachgefragt werden.  

comments powered by Disqus