Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Habt ihr schon einen Unterschied bemerkt?

Nutella mit veränderter Rezeptur

Hamburg, 06.11.2017
Nutella, Glas, Getty Images

Veränderungen müssen ja nicht immer gut sein oder doch? Ferrero hat die Rezeptur von Nutella verändert. Merkt ihr das?

In den meisten deutschen Haushalten gehört eine Nougat-Nuss-Creme immer auf den Tisch oder das Brötchen und die beliebteste ist weiterhin Nutella - Zucker hin oder her. Jetzt hat der Hersteller Ferrero allerdings die Rezeptur geändert. Das ist der Verbraucherzentrale Hamburg aufgefallen und sie hat dies auf Facebook gepostet.

"Ferrero hat seit vielen Jahren zum ersten Mal erkennbar die Rezeptur von Nutella geändert", heißt es da. Auf den ersten Blick ist das an der Farbe zu erkenne. Heller ist der Aufstrich geworden. Die Verbraucherzentrale macht das daran fest, dass jetzt mehr Magermilchpulver als Kakao verwendet wird.

Auf Nachfrage der Verbraucherzentrale, ob es weitere Änderungen gebe oder wie genau sich der Kakao-Anteil verändert habe, hat die Organisation bisher keine Antwort von Ferrero erhalten. Der Zuckeranteil sei auf alle Fälle gestiegen, so die Verbraucherzentrale. Vorher 55,9 Prozent, jetzt 56,3 Prozent.

Leckere Nutella-Rezepte

  • Nutella-Quark-Speise

    Zutaten:

    • 500g Quark
    • 50ml Milch
    • 1 Glas Nutella
    • 250ml Sahne
    • 3 EL geraspelte Schokolade
    • 2 EL geröstete Mandeln

    Zubereitung:

    Quark und Milch miteinander vermischen und glatt rühren. Danach wird die Nutella leicht in der Mirkowelle erhitzt und mit dem Quark verrührt. Anschließend wird die Sahne steif geschlagen und mit den Schokoraspeln vorsichtig unter die Nutella-Quarck-Mischung gehoben und gerührt. Die Mandeln werden zum Schluss auf die Nutella-Mousse gegeben.

    (Quelle: chefkoch.de)

  • Nutella-Eis

    Zutaten:

    • 4 El Nutella
    • 250ml Sahne
    • 4 EL Zucker
    • 200g Naturjoghurt

    Zubereitung:

    Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mixer vorsichtig verrühren. Die Masse kann in künstliche Eisförmchen oder Schüsseln gegeben werden und für 3 Stunden ins Tiefkühlfach gestellt werden. Danach ist das Eis verzehrbereit.

    (Quelle: chefkoch.de)

  • Nutella-Pizza

    Zutaten:

    • 1 Glas Nutella
    • Pizzateig zum Ausrollen
    • 100g Chocolate Chips
    • 100g Haselnüsse

    Zubereitung:

    Der Pizzateig wird ausgerollt und im Ofen gebacken. Anschließend wird die Nutella auf den fertigen Pizzateig gegeben und verstrichen. Als Topping kommen die Chocolate-Chips und Haselnüsse auf die schokoladig-nussige Pizza.

    (Quelle: jessienextdoor.com)

  • Nutella-Kuchen

    Zutaten:

    • 5 Eier
    • 200g Zucker
    • 250g Mehl
    • 1/2 Pck. Backpulver
    • 190g Margarine
    • 125g Zucker
    • 1 EL Milch

    Zubereitung:

    Alle Zutaten miteinander vermischen und bei ca. 180 Grad für 30 Minuten im Ofen backen lassen. Anschließend kann man den Kuchen nach Wahl noch mit einer Schicht Nutella bestreichen und mit Streuseln verzieren.

    (Quelle: chefkoch.de)

  • Nutella-Burger

    Zutaten:

    • Chocolate-Chip-Cookies
    • Nutella

    Zubereitung:

    Einfacher geht es nicht! Man nimmt immer jeweils zwei Cookies und verstreicht die Nutella auf Keks Nummer 1, bevor man Keks Nummer 2 andrückt. Fertig ist der Nutella-Burger.

Und was meint ihr?