Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kfz-Versicherungen

Bis zum 30. November wechseln und sparen

Hamburg, 01.11.2012
RHH - Expired Image

Bis zum 30. November können Sie Ihre alte KFZ-Versicherung kündigen.

Jochen Oesterle vom ADAC erklärt, was man beim Kfz-Versicherungswechsel beachten sollte.

Im Herbst ist für Autofahrer die Zeit des Wechsels. Der verstärkte Wildwechsel in der dunklen Jahreszeit sei hier nur kurz erwähnt. Uns geht es um das große Wechseln in der KFZ-Versicherung. Denn immer zum 30. November können Autobesitzer ihren Vertrag kündigen, sich zum Jahreswechsel einen anderen Anbieter suchen und dadurch Geld sparen.

Jochen Oesterle vom ADAC erklärt, was zu beachten ist

In der Zeit der Kündigungsfrist beginnt das Buhlen der Versicherungsgesellschaften um Autofahrer, denn das Wechselgeschäft beginnt. Jochen Oesterle rät den Autofahrern die angebotenen Versicherungsprämien zu vergleichen, denn oft erhält man dann bessere Leistungen zu weniger Geld. Die Höhe der Prämie ist laut Oesterle jedoch nicht entscheidend, denn billig ist nicht gleich gut. Man muss sich informieren und wissen welche Leistungen man braucht und welche nicht. Im Haftpflichtversicheurngsbereich sollte die Deckungssumme bei mindestens 50 Millionen, besser noch 100 Millionen liegen, im Teilskaskobereich sollten Zusammenstöße mit Tieren aller Art abgedeckt sein. Jochen Oesterle erklärt außerdem, dass die Neupreis- und Kaufpreisentschädigung im Zeitraum von 6- 24 Monaten liegen sollte. Das lohnt sich, denn wenn man einen Neuwagen kauft und dieser Wagen zum Beispiel nach 14 Monaten einen Totalschaden hat, wird der gesamte Kaufpreis ersetzt, wenn eine gute Versicherung abgeschlossen wurde.

Online-Versicherungsvergleich

Im Internet bieten zahlreiche Online-Portale den Service, verschiedene Versicherungen zu vergleichen. Man gibt verschiedene Leistungswünsche an und das Portal bietet dann die passende Versicherung. Laut Oesterle können diese Portale beim Vergleichen nützlich sein, aber sie zeigen selten alle existierenden Angebote und geben nur einen Marktüberblick. Es wird also nicht immer die beste Versicherung geboten. Man sollte genau hinsehen, welche Leistungen wirklich in der Kfz-Versicherung stecken.

(mho)