Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wenn das Geld knapp wird

Deutsche sparen am ehesten beim Ausgehen

Hamburg, 15.05.2015
Sparen, Geld

Wenn die Deutschen sparen, dann meistens an ihrem Spaß.

Eine Umfrage der Stiftung für Zukunftsfragen hat ergeben, dass die Deutschen zur Not auf Restaurant, Disco und Co. verzichten. 

Was tun, wenn das Konto wieder fast leer ist, aber vom Monat noch ein ganzes Stück übrig ist? Ganz klar, dann heißt es sparen. Worauf die Deutschen am ehesten verzichten hat nun die Stiftung für Zukunftsfragen herausgefunden. Das Ergebnis: Die meisten gehen lieber einmal weniger auswärts essen oder setzen sich statt ins Kino lieber vor den heimischen Fernseher.

Urlaub darf ruhig teuer sein

Ein zweiwöchiger Urlaub in den Sommerferien ist den Deutschen heilig. 923 Euro ist der Durchschnittsbürger bereit auszugeben, um mal 14 Tage abzuschalten. Für einen einwöchigen Skiurlaub sind die Deutschen immerhin noch gewillt rund 450 Euro hinzulegen.

Am Spaß wird gespart

Bei Freizeitaktivitäten sind die Deutschen eher bereit, Abstriche zu machen, als wenn es um die eigene Grundversorgung geht. Während mehr als zwei Drittel (69 Prozent) auf Kneipe, Disco und Kino verzichten um besser über die Runden zu kommen, ist gerade einmal gut jeder Zehnte dazu bereit, beim Einkauf von Lebensmitteln zurückzustecken.

Zoo, Musical und Schwimmbad sind ihr Geld wert

Auch wenn die Deutschen am ehesten an ihren Freizeitaktivitäten sparen, sind sie trotzdem mehrheitlich mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. So finden satte 90 Prozent, dass eine Konzertkarte ihr Geld wert ist. Ähnlich sieht es auch mit Zoo-, Musical-, Schwimmbad-, und Stadionbesuchen aus.

Wo spart ihr, wenn das Geld knapp ist?

Verratet es uns unten in den Kommentaren!

(slu)

comments powered by Disqus