Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Darauf sollten Sie achten

Der richtige Umgang mit Feuerwerk

Hamburg, 29.12.2012
RHH - Expired Image

Ohne ein prächtiges Feuerwerk wäre der Start ins neue Jahr nur halb so schön.

Feuerwerk ist schön, aber auch gefährlich. Mit unseren Tipps zum Kauf und Umgang mit Feuerwerk sind Sie auf der sicheren Seite.

Der Jahreswechsel steht vor der Tür und alle freuen sich auf den Silvesterabend. Sie sitzen mit Freunden zusammen, machen leckeres Raclette oder Fondue und dann packen Sie um kurz vor Mitternacht die Böller und Raketen aus und es wird geknallt was das Zeug hält!

Sind Sie ein Silvester-Experte? Testen Sie ihr Wissen in unserem großen Silvester-Quiz!

Tipps lesen & Unfälle vorbeugen

Doch es ist Vorsicht geboten: Jedes Jahr gibt’s es zum Jahreswechsel furchtbare Unfälle beim Abbrennen von Feuerwerk mit abgetrennten Gliedmaßen und Toten.

Wenn Sie unsere Tipps beherzigen und verantwortungsvoll mit Feuerwerk umgehen, kann eigentlich nichts schief gehen.

Lesen Sie unsere Tipps zum richtigen Umgang und Kauf von Feuerwerk:

Unsere Tipps

Das sollten Sie wissen

  • Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

    Am wichtigsten ist es, auf die Gefahrenklassen zu achten. Insgesamt gibt es vier Klassen beim Feuerwerk, wobei die Gefahrenklassen drei und vier nicht im freien Handel verkäuflich sein dürfen. "Es ist immer wichtig, die Anleitungen der Feuerwerkskörper vorm Zünden durchzulesen, damit diese auch fachgerecht explodieren können", so Manfred Stahl von der Hamburger Feuerwehr. Die geprüften Böller sind an den Aufschriften „BAM I" oder "BAM II" zu erkennen. Dabei darf die Ware der Klasse II nur an Erwachsene ab 18 Jahren verkauft werden.

  • Warum sind illegale Böller gefährlich?

    Die Zusammensetzung der illegal hergestellten Böller entspricht unter Umständen nicht der Norm und den technischen Vorschriften. So ist es möglich, dass die illegalen Feuerwerkskörper explodieren, obwohl sie es gar nicht sollen. "Die Explosionen der Böller können erhebliche Verletzungen nach sich ziehen", warnt Manfred Stahl.

  • Worauf muss Silvester bei Kindern geachtet werden?

    Ganz wichtig: Kindergerechte Feuerwerke kaufen! Außerdem sollten Kinder das Feuerwerk auf keinen Fall ohne Aufsicht zünden.

  • Ab wann sind Feuerwerkskörper erhältlich?

    Der Verkauf von Böller, Raketen und Co. startet in Deutschland am 29.12.

  • Wann darf geböllert werden?

    Das Zünden von Feuerwerk und Böllern ist nur am 31.12. ab 18 Uhr und bis zum 1. Januar 1 Uhr erlaubt. Doch auch in dieser Zeit gilt: Nehmen Sie auf Ihre Mitmenschen, vor allem auf Kinder und ältere Menschen, Rücksicht. Selbst die Haustiere dürfen nicht vergessen werden. Auch sie reagieren verstört bei Lärm und Licht.

    Alle Infos lesen Sie auch bei der Feuerwehr Hamburg. Einfach hier klicken.