Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Erdbeben & Co. vorm Urlaubsantritt

Diese Rechte haben Sie als Urlauber

Hamburg, 12.06.2012
RHH - Expired Image

Bei höherer Gewalt ist eine kostenlose Reisestornierung bis zum letzten Tag möglich.

Erst bebte die Erde in Italien, jetzt zwischen Rhodos und der Türkei. Können Sie Ihre Urlaubsreise in solche Länder jetzt noch stornieren?

In Hamburg (21.06. - 01.08.) und Schleswig-Holstein (25.06.-04.08.) stehen die Sommerferien vor der Tür. Viele wollen in die Türkei, Italien oder nach Griechenland. Die beliebten Reiseländer melden jetzt vermehrt Erdbeben.

Höhere Gewalt entscheidet über kostenlose Reisestornierung

Wir haben mit Rechtsanwalt Sven Hüners gesprochen, bis wie viele Tage vor Reise-Antritt man seine Reise bei einem Erdbeben noch stornieren kann und ob man die Reisekosten erstattet bekommt.

"Das ist von der Rechtslage so, dass eine Stornierung gar nicht notwendig ist, sondern, dass man kostenfrei zurücktreten kann, wenn eine Reise aufgrund nicht vorhersehbarer, höherer Gewalt erheblich erschwert oder gefährdet wird. Damit kann der Reisende bis zum Tag des Reiseantritts kostenfrei zurücktreten."

Das Stichwort ist also: höhere Gewalt. Zur höheren Gewalt können unter anderem Streiks, Kriege, Epidemien und Naturkatastrophen zählen. In einigen Fällen spricht das Auswärtige Amt auch eine Reisewarnung aus.