Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

120. Kieler Woche

Riesige Hafenparty in Kiel

Kiel, 19.06.2014
Kieler Woche 950x720

Von Samstag (21.06) bis Sonntag (29.06) findet rund um die Kieler Förde die 120. Kieler Woche statt.

Von Samstag (21.06) bis Sonntag (29.06) findet in Kiel die Kieler Woche mit mehr als 2000 Veranstaltungen, 300 Konzerten und 1800 Booten aus 50 Nationen statt.

Neun Tage lang dreht sich im Kieler Hafen alles ums Segeln. Bei der 120. Ausgabe der Kieler Woche steigt von Samstag (21.06) bis Sonntag (29.06) das größte Volksfest Kiels. Zur Eröffnung kommt dieses Mal sogar Bundespräsident Joachim Gauck vorbei.

Stars auf der Bühne

Während auf dem Wasser sich alles um die Schiffe und Segler dreht, steht es auf den Bühnen an Land die Musik und die Fußball-WM im Mittelpunkt. Bei der Eröffnung am Samstag (21.06) steht zuerst Musikerin Christina Stürmer auf der Bühne am Rathausplatz, bevor danach Zehntausende beim Public Viewing das WM-Spiel des deutschen Teams gegen Ghana verfolgen werden. Daneben gibt es die ganze Woche über noch 300 weitere Konzerte auf zahlreichen Bühnen in der Innenstadt und auch direkt am Wasser. Dabei sind unter anderem der US-Megastar Anastacia, das  "The Voice"-Jurymitglied Rea Garvey und "Mike & the Mecanics".

Drei Millionen Gäste erwartet

Bis zu drei Millionen Besucher erwarten die Veranstalter bis zum Sonntag (29.06). Dann wird die Hafenparty mit dem traditionellen Höhenfeuerwerk über der Förde zu Ende gehen. Weitere Highlights der mehr als 2000 Veranstaltungen des Kieler-Woche-Programms sind die Windjammerparade mit 100 Groß-und Traditionsseglern am 28. Juni, die von dem deutschen Segelschulschiff "Gorck Fock" angeführt wird, das traditionelle Open-Air-Event auf dem Rathausplatz am 27. Juni mit den Kieler Philharmonikern und Chris Thompson von Manfred Mann's Earth Band, sowie die Segelregatten auf der Kieler Förde. Auf dem Internationalen Markt können die Kieler und Gäste diesmal Leckereien aus 33 Ländern probieren. Für die Kleinen wartet das Paradies an der Spiellinie. Dort können sich nachmittags tausende Kinder nahe dem Förde-Ufer austoben. Auf der 57 000 Quadratmeter großen Krusenkoppel wird außerdem eine fantasievolle Indianerwelt aufgebaut. 

4500 Sportler aus 50 Ländern

Auf der Kieler Förde schippern rund 4500 Segelsportler aus mehr als 50 Nationen mit rund 1800 Booten bei der größten Segelregatta der Welt um die Wette. Die Königin der Regatten ist sportlich in drei Teile geteilt: Den Auftakt machen zehn olympische und zwei paralympische Disziplinen vom 21. bis zum 25. Juni. Im Anschluss segeln 15 internationale Bootsklassen vom 26. bis zum 29. Juni um die begehrten Kieler-Woche-Titel. Zeitgleich geht es für die Seesegler die ganze Woche über um die internationale deutsche Seesegelmeisterschaft.

Zusätzliche Züge zur Kieler Woche

Die Deutsche Bahn setzt zur Kieler Woche mehrere Sonderzüge pro Tag ein. Besonders an den Wochenenden gibt es in Richtung Neumünster, Eckernförde, Rendsburg und Lübeck zahlreiche Sonder- und Spätverbindungen. Außerdem werden die Züge durch weitere angehängte Waggons verlängert. Daneben setzt die Bahn zwischen Kiel und dem Schönberger Strand Sonderzüge ein, die auch am Wochenende verkehren.

Weitere Informationen zum "Kieler-Woche-Fahrplan" gibt es unter www.deutschebahn.de.

(dpa/san)

comments powered by Disqus