Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Regen- und Fastenzeit

Darauf solltet Ihr bei der Urlaubsplanung achten

Hamburg, 06.01.2016
Urlaub, Kalender, Planen

Brückentage sind goldwert. Man kann seinen Urlaub verlängern, ohne mehr Urlaubstage einzureichen. Doch was muss man bei seiner Reiseziel-Wahl beachten?

Die Brückentage eines Jahres sind die optimale Gelegenheit für längeren Urlaub, ohne dafür viele Urlaubstage beim Arbeitgeber einreichen zu müssen. Durch einen freien Ostermontag, oder einen freien Tag der Deutschen Einheit (Freitag) werden weniger eingereichte Urlaubstage gebraucht, und man kommt dennoch auf die Kosten eines langen Urlaubs.

Ungünstig gelegen 

In 2016 stehen die Feiertage jedoch so ungünstig wie lange nicht mehr. Weihnachten fällt auf ein Wochenende, und den ersten Mai kann man auch vergessen, denn der fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Schade, dass wir uns nicht in einem Land wie Großbritannien befinden, wo Feiertage, die an einem Wochenende liegen, auf den darauffolgenden Montag fallen. Aber wir wollen uns nicht beklagen, sondern uns lieber mit der Urlaubsplanung befassen.

Regenzeit

Südamerika Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Brasilien (Südosten) x x x                 x
Brasilien (Norden)     x x x x x x        
Brasilien (Westen) x x x             x x x
Costa Rica         x x x x x x    
Karibik (Kuba, etc.)         x x x x x x x  
Mexiko           x x x x      
Peru (Nordosten) x x x                 x
Venezuela         x x x x x x x  
                         
Afrika Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kenia       x x x       x x  
Madagaskar x x x (x) (x)           x x
Mauritius x x x x             x x
Namibia x x x x             x x
Sambia x x x x               x
Senegal             x x x x    
Seychellen x x x                 x
Tansania     x x x         x x x
                         
Asien Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Australien x x x x             x x
China (Peking)             x x        
Indien (Delhi)           x x x x      
Japan            x x x x x    
Südkorea           x x x x      
Malaysia x x                 x x
Malediven         x x x x x x    
Philippinen           x x x x x x  
Singapur x                   x x
Sri Lanka         x x x x x      
Thailand           x x x x x    
Vietnam         x x x x x      

Sommer und Winter in anderen Ländern

Generell ist das mit den "umgekehrten Temperaturen" ganz einfach. Jedes Land, das sich südlich des Äquators befindet, hat dann Sommer, wenn bei uns Winter ist, und anders herum. Hier noch mal eine genauere Übersicht: 

Südamerika: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Uruguay, Venezuela

Afrika: Gabon, Kongo, D.R. Kongo, Uganda, Rwanda, Burundi, Kenia, Tansania, Angola, Malawi, Mosambik, Simbabwe, Botswana, Namibia, Swaziland, Südafrika, Madagaskar, Lesotho

Asien: Australien, Fidschi, Kiribati, Marshallinseln, Mikronesien, Nauru, Neuseeland, Palau, Papua-Neuguinea, Salomonen, Samoa, Tonga, Tuvalu, Vanuatu, Niue

Feste und Feiertage

  • Saudi-Arabien:

    Da sollte man vor allem auf das Sprichwort "Andere Länder, andere Sitten" denken. Denn während es hierzulande jedem selbst überlassen ist, ob man fastet oder nicht, ist es beispielsweise in Saudi-Arabien etwas anders. Vom 06. Juni bis 05. Juli findet da nämlich der Ramadan-Monat statt. Heißt von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang eines jeden Tages dürfen weder Essen noch Getränke zu sich genommen werden. Das gilt nicht nur für die Einwohner, sondern auch für Touristen. Dabei geht es um den Respekt der Gefühle der Muslime. Wer am Tag öffentlich isst, trinkt oder raucht muss mit einer Ausweisung rechnen. 

  • Indien: 

    Der Fastenmonat Ramadan findet auch in Indien unter den Muslimen statt. Daher kann es nicht zu Einschränkungen für Reisende geben - wie es in Saudi-Arabien auch der Fall ist - sondern es muss auch mit Abweichungen bei den Öffnungszeiten der Geschäfte gerechnet werden. Auch Restaurants haben während des Ramadan tagsüber meistens geschlossen, außer die im Hotel. Auf das Rauchen jeglicher Art müssen auch Nichtmuslime verzichten. Mahlzeiten und Getränke dürfen außerdem nur im Restaurant eines Hotels oder auf dem Hotelzimmer eingenommen werden. 

  • Dubai: 

    Auch in Dubai findet im Juni der Ramadan statt. Die Bedingungen sind in etwa mit den obigen vergleichbar. So ist der Verzehr von Essen und Trinken in der Öffentlichkeit tagsüber untersagt. Touristen bekommen ihr Essen entweder in den internationalen Hotels oder sie können sich das Essen in den Malls bei internationalen Restaurant-Ketten verpacken lassen, damit sie es entweder mit auf das Hotelzimmer nehmen oder es in extra vorgesehenen Räumen verzehren können. Sehenswürdigkeiten und Sporteinrichtungen sind geöffnet, Nachtclubs und Bars jedoch geschlossen. Außerdem sollte auf die Kleidung geachtet werden, die nicht zu auffällig sein, und die Knie und Schultern bedecken sollte. 

  • Israel:

    Am 5. Mai findet in Israel der Gedenktag für die Opfer des Holocaust statt. Dieser Gedenktag ist zwar kein arbeitsfreier Tag, jedoch werden wegen des Trauercharakters Vergnügungsstätten an diesem Tag geschlossen bleiben. Außerdem kann es in der Zeit des Pesach und des Laubhüttenfests kann es zu Unregelmäßigkeiten in den Öffnungszeiten der Geschäfte kommen. Auch am Sabbat schließen bestimmte Geschäfte und Ämter früher. Am 14. August findet der Fasttag zum Gedenken an die Zerstörung des Tempels in Jerusalem (Tischa be-Aw) statt, weshalb Vergnügungsstätten und Restaurants grundsätzlich geschlossen bleiben. Außerdem ist eine Ein- und Ausreise am Jim Kippur (12. Oktober) nicht möglich.

  • Kuba:

    Zwischen dem 25. Und 27. Juli 2016 findet in Kuba der Tag der Revolution statt, welcher ein gesetzlicher Feiertag ist. Daher kann es währenddessen zu Beeinträchtigungen des Geschäftslebens kommen. Auch hier feiert man Pfingsten. Deshalb sind auch an diesen Tagen die Geschäfte geschlossen.

  • Mexiko:

    In Mexiko feiert man ebenso wie in Deutschland auch Ostern, Weihnachten und Neujahr. In der Osterwoche und zwischen Weihnachten und Neujahr sind daher viele Unternehmen geschlossen, ebenso können Kleidungs- und Schuhgeschäfte, sowie Parfümerien geschlossen haben.

  • Honduras:

    Während der Osterwoche und zwischen Weihnachten und Neujahr sind auch hier die Geschäfte geschlossen. Einige Restaurants haben jedoch geöffnet.

  • Argentinien:
     
    Hier findet im Sommer der Winter statt. Da steigen die Temperaturen zwischen Juni und September auf 15 bis 19 Grad. An Gründonnerstag, der dieses Jahr auf den 24. März fällt, bleibt es der privaten Wirtschaft frei, ob die ihre Geschäfte und Lokale schließen wollen, öffentliche Verwaltungen hingegen sind definitiv geschlossen. In der Nebensaison sind viele Hotels und Restaurants geschlossen.

  • Costa Rica:

    Während des Kulturfests und Karneval in der Provinz Limón (12. Oktober) und des St. Joseftags (19. März) kann es bei den Geschäften und Lokalen zu Einschränkungen kommen.

  • Dominikanische Republik/Haiti/Jamaika:

    In der Osterwoche und an Weihnachten sind Geschäfte geschlossen und daher für ausfüllende Shopping-Erlebnisse nicht geeignet. Geschäfte haben in der Dominikanischen Republik in der Zeit außerhalb der Feiertage zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet. Auf Haiti zwischen 9 und 20 Uhr und in Jamaika zwischen 9 und 17 Uhr.

  • Neuseeland:

    Zwischen dem 1. Und 4. Januar wird in Neuseeland offiziell Neujahr gefeiert, weshalb Geschäfte auch geschlossen bleiben können und Lokale teilweise ebenfalls nicht bedienen. Vom 6. Bis 8. Februar findet zudem der Tag von Waitangi statt, was ebenfalls ein nationaler Feiertag ist und deshalb Neuseelands Geschäfte geschlossen bleiben. Zwischen dem 24. Dezember und 2. Januar bleiben viele Geschäfte landesweit geschlossen.

  • Japan:

    In Japan gibt es die sogenannte "Golden Week". Hier finden zwischen dem 3. Und 5. Mai drei verschiedene Feiertage statt. Einschränkungen bei den Öffnungszeiten von Geschäften und Lokalen können daher möglich sein. Außerdem können in dieser Woche an den Wenigsten Bankautomaten Geldabhebungen gemacht werden. Die meisten Geschäfte haben zwischen dem 30. Dezember und 3. Januar geschlossen, auch wenn dort kein offizieller Feiertag ist.

comments powered by Disqus