Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gesetz & Sicherheit

Rechtslage zum Online Gaming in Hamburg

Hamburg, 10.08.2017
Casino Roulette Online Spielbank

Online Casinos erscheinen durch höhere Auszahlungsraten und weitere Vorteile im Vergleich zur klassischen, "analogen" Spielbank-Alternative immer attraktiver - aber wie steht es für den Spieler um die Rechtssituation?

Die Zahl der Spielhallen in Hamburg reduzierte sich in den letzten Jahren auch aufgrund der vielen Spieler, die inzwischen eher zum Online Gaming neigen. Doch ist die Nutzung der digitalen Angebote überhaupt legal und worauf ist zu achten, um die eigenen Gewinnchancen nach Möglichkeit zu maximieren?

Die Lizenz ist entscheidend

Zunächst ist es wichtig, den jeweiligen Anbieter der Spiele genauer in Augenschein zu nehmen. Denn das Unternehmen benötigt eine Lizenz, um überhaupt legal auf dem europäischen Markt agieren zu können. Häufig reicht bereits ein Blick auf den unteren Teil der Startseite aus, um sich von der Sicherheit des Angebots zu überzeugen. Ist dort beispielsweise ein Siegel der maltesischen Gambling Authority zu finden, so ist dies selbst für Hamburger ein gutes Zeichen. Denn nun erfolgt die Regulierung des Angebots gemäß den Gesetzen der EU, die eine legale Nutzung auch in Deutschland erlauben. Ein gutes Beispiel dafür, wie eine seriöse Website aussehen kann, liefert das StarGames Casino. Denn dort werden die Spieler bereits vor ihrer Anmeldung ausführlich über die vorliegenden Siegel und Lizenzen informiert.

Ein rapides Wachstum

Doch was führte überhaupt zur steigenden Beliebtheit der digitalen Angebote bei den Hamburgern? Zunächst ist dabei wohl die Bequemlichkeit zu nennen, die das Spiel im Online Casino mit sich bringt. Es erübrigt sich sogar der Weg vor die Tür, denn alle Inhalte können ganz bequem von der eigenen Couch abgerufen werden. Dabei erkennen vor allem Profis den wahren finanziellen Nutzen, der sich hinter der Nutzung verbirgt. Denn aufgrund der niedrigeren Kosten sind Online Casinos dazu in der Lage, den Spielern größere Gewinnchancen als normale Spielhallen einzugestehen. Das beliebte Spiel Book of Ra liefert etwa eine Auszahlungsquote von rund 93 Prozent, welche die Offerten der klassischen Anbieter mit Leichtigkeit übertrumpft. So stehen die Chancen deutlich besser, das Spiel unter dem Strich mit einem Gewinn zu verlassen. Wer sich unbedingt um starke Auszahlungsquoten bemühen möchte, kann dafür stets einen Blick in die Spielanleitungen der Slots werfen. Denn dort ist direkt aufgeführt, welcher Anteil der gezahlten Einsätze im langfristigen Durchschnitt wieder zurück zu den Spielern fließt.

Unklare Rechtslage in Deutschland

Dennoch bewegt sich auch das Online Gaming in Deutschland in einer rechtlichen Grauzone. Die Spieler müssen zwar keinerlei Strafen für das Spielen im Casino befürchten, doch Klagen gegen ein Casino scheitern meist an den vielen juristischen Fragezeichen, die dort noch immer vorherrschen. Denn um die Unternehmen mit staatlicher Beteiligung zu schützen wurde nur ein Dutzend Lizenzen an die einzelnen privaten Unternehmen ausgestellt. Bereits damals gingen dementsprechend viele seriöse und renommierte Firmen leer aus und auch neu gegründete Unternehmen haben kaum eine Chance, eine Regulierung über die deutschen Behörden zu erwirken. Das sogenannte Glücksspielmonopol macht es seither schwer, vor rechtlichen Instanzen für den Schutz der Spieler einzustehen. Denn ob eine Klage am Ende Erfolg hat, lässt sich aufgrund der unklaren Bestimmungen bis zu diesem Tage noch nicht sicher klären.

Die Offerten der Anbieter

Gleichzeitig ist es den Online Casinos gelungen, ihre Angebote in ein perfektes Licht zu rücken. Selbst in Hamburg entwickelte sich der Casino Bonus zu einem wichtigen Hilfsmittel, welches einen großen Einfluss auf die Entscheidungen der Spieler hat. Im Rahmen ihrer ersten Einzahlung auf ein neu eröffnetes Konto bekommen sie von vielen Unternehmen einen Bonus zugesprochen. Damit steht noch mehr Kapital zur Verfügung, welches in den einzelnen Slots zum Einsatz gebracht werden kann. Da die Auszahlung erst nach einer erfolgreichen Umsetzung möglich ist, muss auch der Anbieter hierbei keinen finanziellen Nachteil befürchten. Wer dazu in der Lage ist, ein seriöses Casino zu finden, kann durchaus selbst einen finanziellen Vorteil aus dem Angebot ziehen, was die Attraktivität in den Augen vieler Spieler weiter steigert.

Mit Lizenz in Sicherheit

So umstritten die Rechtslage bis heute sein mag, müssen Hamburger Spieler nicht um die Legalität der Online Casinos fürchten. Entscheidend ist nach wie vor eine vorhandene Lizenz, die das Unternehmen selbst erwirken muss. Eine Regulierung über kleine EU-Staaten wie Malta oder Curacao stellt dabei auch für die Anbieter in gewisser Hinsicht eine Notlösung dar, da es in diesen Tagen praktisch unmöglich erscheint, eine Lizenz aus Deutschland zu erhalten. Dennoch haben die Spieler die Gelegenheit, den Fokus ganz auf den Nervenkitzel und die einzelnen Gewinne zu legen, die schließlich stets im Vordergrund stehen sollten.