Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zu viele Keime in "Molkemichel"

dm ruft Kinderpflegeserie zurück

Rückruf dm Molkemichel Pflegeserie

So sieht die "Molkemichel" Serie aus, die "dm" jetzt zurückruft.

Die Drogeriekette "dm" ruft Produkte der Kinderpflegeserie "Molkemichel" zurück. In einigen Produkten ist eine erhöhte Anzahl an Keimen entdeckt worden.

Karlsruhe - In einigen der "Molkemichel"-Produkte sind sogenannte  Enterobacter gergoviae Keime festgestellt worden.

Bei regelmäßigem Kontakt kann dies beispielsweise bei bestehenden Hautverletzungen zu einer Infektion mit diesem Keim führen. Vorsorglich hat die "dm" Drogeriekette jetzt die Pflegeserie aus dem Verkauf genommen. Kunden, die bereits Produkte dieser Serie gekauft haben, werden gebeten, diese nicht zu verwenden und sie in einem "dm"-Markt oder in einer "Budnikowsky"-Filiale zurückzugeben.

Bei Fragen können Sie auch das "dm"-ServiceCenter unter 0800/ 365 86 33 anrufen.