Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++Kommentar+++

Kinder im Auto, Zigarette aus!

Hamburg, 01.09.2015
Rauchen im Auto

Rauchen im Auto ist eine reine Sommerloch-Diskussion, finde ich...

Drogenbeauftragte Marlene Mortler fordert: das Rauchen am Steuer soll verboten werden, gerade wenn Kinder an Bord sind. Logisch, oder?

Was die Drogenbeauftragter Marlene Mortler (CSU) da fordert klingt für mich sehr nach Sommerloch-Thema:  Rauchen am Steuer soll (wie das Telefonieren) verboten und unter Strafe gestellt werden. Erklärung der Politikerin: Kinderschutz - sie sollten nicht dem Qualm der Eltern oder anderer Insassen ausgesetzt werden.

Regeln über Regeln

Und da frage ich mich: Warum muss das diskutiert werden. Das ist so logisch, wie das Halten an einer roten Ampel, dass ich nicht im Auto rauche, wenn Kinder anwesend sind oder Erwachsene, die Nichtraucher sind. Frau Mortler scheint es hier ja nicht um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gehen, sondern sie spiel die emotionale Kinder-Karte. Kann man machen, aber was soll denn noch alles reglementiert werden? Dass ich nur drei Mal blinken darf beim Abbiegen, dass ich mein Radio nur auf eine bestimmte Lautstärke drehen darf, um das Tatütata des Krankenwagens besser zu hören etc.?

Gesunder Menschenverstand - den gibt's ja auch noch

Was ist eigentlich aus dem uns gegebenen gesunden Menschenverstand geworden? Mal kurz nachdenken: Kinder, rauchen, Auto = NÖ! Nach dem Einparken und einer guten Distanz zum Kind, kann die Fluppe dann ja wieder glimmen. Aber was logisch ist, muss doch nicht in ein Gesetz gegossen werden, an das sich eh wieder keiner hält. Oder wie haltet Ihr es mit dem telefonieren im Auto - Hand aufs Herz!

Was sagt Ihr dazu?

comments powered by Disqus