Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Liebt ihr euren Job?

Wie ein Hamburger Startup Jobsuchende glücklich macht

Hamburg, 03.07.2017
Bewerbung, Arbeit, Job

Ein Hamburger Startup kann die typischen Schwierigkeiten einer Jobsuche, wie die beiderseitige Relevanz und die Problematik eines angenehmen Erstkontakts, lösen.

Glaubt man der Werbung, verlieben sich über eine Partnerbörse alle elf Minuten zwei Menschen ineinander. Aber klappt das auch bei der Suche nach dem Traumjob? 

Das Hamburger Startup BirdieMatch macht genau das. Die Internetplattform bringt Kandidaten und Arbeitgeber zusammen, die perfekt zueinander passen.

Wie glücklich Menschen mit ihrem Job sind, ist nicht nur eine Frage der Berufswahl. Genauso wichtig ist die Wahl eines Arbeitgebers, der genau das bietet, was den persönlichen Wünschen und Talenten des Jobsuchenden perfekt entspricht. "Aus dem Blabla von Stellenanzeigen wird doch wirklich niemand schlau", sagt Bernd Vögele (59), neben Josef Schindler (35) Mitgründer und -geschäftsführer des Hamburger Startups BirdieMatch, das seinen Unternehmenssitz im Mittelweg hat. 

Wie hat es angefangen?

Seit knapp einem Jahr bringt der Hamburger Personalberater mit seinem Münchner Partner über das von beiden gegründete Online-Portal www.birdiematch.de Unternehmen und Kandidaten auf neuem Wege zusammen. Job-Matching nennt sich das Zauberwort, das hinter der Anbahnung einer glücklichen Beziehung zwischen Fach- und Führungskräften und Unternehmen steht, die ihre Vakanzen mit engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzen wollen.

Josef Schindler und Bernd Vögele.

Das vorerst für Berufe aus der Logistik gestartete Portal zählt nur elf Monate nach Start bereits mehr als 3.500 Kandidatenprofile und bekannte Logistikunternehmen aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland zu seinen Nutzern, darunter DB Schenker, DHL Freight, Panalpina, Unternehmen aus der Industrie wie zum Beispiel Siemens, aber auch viele kleine und mittelständische Unternehmen, denen die herkömmliche Personalsuche zu inneffizient und aufwändig ist. 

Was ist Job-Matching und wie funktioniert es?

Das von BirdieMatch zunächst für Logistiker entwickelte Job-Matching gilt als innovativste Form des E-Recruitings und ist die Antwort auf die unendliche Stellensuche im digitalen Job-Dschungel und dem ebenso mühsamen Bewerbungsmarathon, der einer Stellenausschreibung folgt. Das Portal gleicht über Algorithmen innerhalb von Sekunden über 500 persönlich definierte Matching-Kriterien zwischen Jobsuchenden und Unternehmen ab. Dabei können als Matching-Kriterien berufliche Fähigkeiten und Stärken genauso definiert werden wie der Wunsch nach flexiblen Arbeitszeiten, Erfolgsbeteiligung oder einer Kinderbetreuung für den Nachwuchs.

Der Papierkram ist vom Tisch

"Die Jobs werden gefiltert. BirdieMatch schlägt unter tausenden von Jobangeboten nur diejenigen vor, die exakt zu den persönlichen Wünschen und Zielen des Kandidaten passen", erläutert Vögele. Auf der anderen Seite reduziert sich die Anzahl der potenziell stimmigen Bewerbungen auf dem Tisch des Personalers. Die Jobsuche wird methodisch, effizient, zielführend. Vögele: "Auch der Papierkram ist vom Tisch. Kandidaten und Unternehmen können jederzeit online über BirdieMatch kommunizieren."

Liebe auf den ersten Klick

Jedenfalls von dem Moment an, an dem sich die auf BirdieMatch registrierten Kandidaten entscheiden, ihre bislang anonym angelegten Profile und ihre persönlichen Kontaktdaten dem ausgewählten Unternehmen zugänglich zu machen. Die Registrierung auf BirdieMatch ist für Jobsuchende bei Nutzung der Basisfunktionen kostenlos, Arbeitgeber können aus unterschiedlichen Leistungspaketen wählen.