Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wenig Wärme, Wind und Wolkenbruch

So fliehen Sie vor dem Regen

Hamburg, 19.07.2012
RHH - Expired Image

Während bei uns das Wetter keine Sommerstimmung zulässt, herrschen im Süden traumhafte Temperaturen.

Der diesjährige Sommer im Norden ist ein schlechter Witz, deshalb fliehen viele Menschen in den Süden. Aber wohin eigentlich?

Temperaturen und Niederschläge wie im tiefsten Herbst lassen in Norddeutschland keine richtige Sommerstimmung zu. Dabei haben wir uns alle darauf gefreut, im Stadtpark zu entspannen, am Elbstrand zu liegen oder ein kühles Eis an der Alster zu genießen. Um trotzdem den Sommer genießen zu können, fliehen viele Deutsche in den warmen Süden, denn dort zeigt sich der Sommer von seiner schönsten Seite. Wir haben auf norddeutschen Flughäfen die besten Reiseziele für einen Last Minute Trip überprüft. Der Flughafen Hamburg bietet beispielsweise eine Woche Fuerteventura im Appartment mit Selbstverpflegung für 539 Euro.

"Bei diesem Wetter wird spontan gebucht"

Auch der Flughafen Hannover hat einige Schnäppchen zu bieten, um dem deutschen Schmuddelwetter zu entfliehen:  Ab 640 Euro geht es zum Beispiel für 10 Tage all inclusive ins Vier Sterne Hotel nach Tunesien. Oder schweifen Sie noch weiter in die Ferne? Der Flughafen Bremen bietet ein sieben Tage "Dubai City Spezial“ ab 859 Euro.

Aber wie spontan sind die Deutschen in diesem Jahr und bei diesem Schmuddelwetter denn nun tatsächlich? Wir haben bei Nathalie Dicks vom First Reisebüro Trittau nachgefragt. "Dieses Jahr werden die Last-Minute-Reisen sehr gut angenommen, gerade bei dem Wetter buchen viele sehr spontan. Einige wollen schon direkt am nächsten Tag los, andere in ein paar Wochen“, sagt sie. Insbesondere die Klassiker Mallorca, Türkei und Griechenland seien wieder sehr beliebt bei den Kunden.

Am günstigsten fliegen Sie von Hannover

"Am cleversten ist es, schon mindestens vier Wochen im Voraus zu planen, dann können Reisende noch richtig sparen und haben noch größere Auswahl. Viele der günstigen Angebote sind schon ausgebucht, wenn die Kunden sich zu spontan entscheiden“, sagt Nathalie Dicks. Am günstigsten fliege man im Norden von Hannover. Ob Sie dabei im Internet, im Reisebüro oder direkt am Flughafen buchen, mache preislich keinen Unterschied. Generell sei es auch immer günstiger zwischen sieben und 14 Tagen zu reisen, Kurzreisen seien allein schon wegen der Flugpreise teurer. "Wer dieses Jahr schon weiß, was er im nächsten Sommer machen möchte, sollte schon jetzt seinen Urlaub vormerken. Denn dann ist die Auswahl riesig und die Preise niedrig“, verrät Nathalie Dicks. Ein guter Tipp also, um gleich fürs nächste Jahr und das eventuelle Schmuddelwetter 2013 vorzubeugen.

Also am Besten jetzt noch schnell ein Angebot nutzen und nach der Reise direkt den Urlaub im nächsten Sommer vormerken.

(mst)