Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

In der Großstadt

Parken einfach gemacht!

Hamburg, 22.05.2015
Parken Park App

Freie Parkplätze sind in der Großstadt rar aber sehr begehrt.

Die Horrorvorstellung für jeden Autobesitzer in der Großstadt: Man will schnell nach Hause, in die City oder zum Arzt doch dann das: Kein Parkplatz frei.

Autofahrer, die keinen Stellplatz in Hamburg besitzen kennen das nur allzu gut: die nervige Parkplatzsuche nach Feierabend. Und wenn man zu spät kommt, muss man im schlimmsten Fall sehr lange suchen oder im anderen Stadtteil parken.

Auch ein Graus: Man ist mit dem geliebten Auto in die City zum Shoppen gefahren, findet aber keine Parklücke. Was nun?

Dabei kann Parken so einfach sein - auch in Hamburg!

Wir stellen Euch die Top 3 "Park-Apps" vor - damit findet Ihr immer einen Parkplatz.

Parkpocket App : Diese App zeigt freie Parkplätze in der Nähe und sagt, was diese kosten. Die App navigiert Dich auch direkt dorthin (beinhaltet aber vor allem Parkhäuser).

Find my Car : Die App kostet 1,99 Euro und merkt sich, wo Du geparkt hast. Optional lassen sich Notizen und Bilder speichern und ein Timer setzen, damit man weiß, wann der Parkschein abgelaufen ist oder die Parkscheibe.

Parku : Ist eine Gratis-App und öffnet per QR-Code Schranken von Tiefgaragen. So stehen auch nicht frei zugängliche Stellplätze, etwa von Hotels, offen. Bezahlt wird dann per App und via PayPal. Erhältlich für iOS und Android.

comments powered by Disqus