Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HVV

Das ändert sich ab heute in den Fahrplänen!

Hamburg, 11.12.2016
S-Bahn HVV

Es ist wieder soweit: Der HVV ändert seine Fahrpläne. Damit ihr morgen früh nicht vergeblich auf euren Bus wartet, findet Ihr hier alle Änderungen auf einen Blick.

Manche Bahnen fahren länger, andere kürzer. Abfahrtszeiten verschieben sich. Buslinien werden gestrichen oder umbenannt. Nach Bezirken sortiert könnt Ihr hier schauen, ob sich auch etwas bei euren meist genutzten Linien ändert: 

 

Hamburg-Mitte

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

U-Bahnlinie U2:

Montags bis freitags Verlängerung der Züge Niendorf Nord – Mümmelmannsberg in der Zeit von etwa 11 Uhr bis 12:30 Uhr von 4 auf 8 Wagen.

U-Bahnlinie U3:

Montags bis freitags Ausweitung des 5-Minuten-Taktes zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt in der Zeit von etwa 9 Uhr bis 15:30 Uhr in Anpassung an den 5-Minuten-Takt der Linie U1 bis Farmsen.

Regionalbahnlinie RB 61/71: Die Züge um 6:10 Uhr ab Hamburg Hbf bis Itzehoe und um 6:14 Uhr ab Hamburg-Altona bis Wrist fahren zukünftig ausschließlich samstags und sonntags. Montags bis freitags neue direkte Zugverbindungen um 6:06 Uhr ab Hamburg Hbf bis Wrist und um 6:28 Uhr von Hamburg-Altona bis Itzehoe.

 

Buslinien

MetroBus-Linie 4:

Verlängerung des 10-Minuten-Betriebes ab Rathausmarkt bis U-Bahn Schlump bis 21:49 Uhr (statt bisher 21:09 Uhr) an allen Tagen.

StadtBus-Linie 111:

Der provisorische Linienendpunkt in der Shanghaiallee kann jetzt auf den Baakenhöft verlegt werden. Gleichzeitig wird in der Shanghaiallee, im Brooktor und in der Osakaallee der Linienbetrieb in Richtung Bf. Altona aufgenommen.

Zur Anbindung der Elbphilharmonie wird zwischen der Osakaallee und der U-Bahnhaltestelle Baumwall ein Verdichtungsbetrieb während der Veranstaltungen eingerichtet.

Vor dem Hintergrund der hohen touristischen Nachfrage auf der Linie 111 wird in den Monaten April bis Oktober am Wochenende der Betrieb auf Gelenkbusse umgestellt.

Aufgrund der hohen Nachfrage zu Arbeitsschlusszeiten: In der HafenCity Einrichtung einer Verstärkerfahrt gegen 17 Uhr ab Baakenhöft bis U Baumwall sowie zusätzliche Fahrten morgens um 8:09 Uhr und 8:29 Uhr ab Bf. Altona bis Baakenhöft.

StadtBus-Linie 232:

Zur Entlastung der im Schülerverkehr stark nachgefragten Fahrt 7:05 Uhr ab Bf. Bergedorf (an Otto-Hahn-Schule Jenfeld 7:53 Uhr) wird an Schultagen im Abschnitt U-Bahn Billstedt - Otto-Hahn-Schule Jenfeld eine Verstärkerfahrt eingerichtet.

StadtBus-Linie 432:

Erweiterung der Betriebszeit am Wochenende abends um jeweils eine Stunde.

StadtBus-Linie 133:

Die StadtBus-Linie 133 U Billstedt – U Steinfurther Allee endet zukünftig in Neuschönningstedt, Haidkrug.

StadtBus-Linie 233:

Die StadtBus-Linie 233 wird ab Oststeinbek wieder in Richtung Hamburg verkehren und zukünftig an der Schnellbahnhaltestelle U Steinfurther Allee enden.

StadtBus-Linie 333:

Einrichtung einer neuen StadtBus-Linie U Steinfurther Allee – Trittau. Sie übernimmt die Verkehrsaufgaben der Linie 133 im Abschnitt Neuschönningstedt – Trittau und die der entfallenden Linie 433 U Steinfurther Allee – Neuschönningstedt.

StadtBus-Linie 151:

Aufgrund von geänderten Arbeitszeiten im Bereich Altenwerder wird die Fahrt montags bis donnerstags 16:22 Uhr ab Altenwerder auch freitags angeboten.

StadtBus-Linie 261:

Umstellung einzelner Fahrten im Schülerverkehr auf einen Gelenkbusbetrieb in der Frühhauptverkehrszeit, außerdem Einsatz von Zwischenfahrten nachmittags Richtung Horner Rennbahn bereits ab Gymnasium Marienthal statt Böcklerstraße.

NachtBus-Linie 608:

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag Umstellung auf Gelenkbusse.

 

Schiffslinien

Fährlinie 62:

Aufgrund des hohen Fahrgastaufkommens von April bis Oktober wird auf der Linie 62 an Sonnabenden und Sonn-/Feiertagen der 15-Minuten-Betrieb zwischen etwa 11 Uhr und 18 Uhr nachfrageorientiert verdichtet.

Fährlinie 72:

Zur wasserseitigen Anbindung der Elbphilharmonie wird der bisherige 30-Minuten-Takt an allen Tagen auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet. Darüber hinaus wird das abendliche Fahrtenangebot bis gegen 23 Uhr an die Veranstaltungszeiten in der Elbphilharmonie angepasst.

 

Hamburg-Altona

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

S-Bahnlinie S1:

Montags bis freitags wird in den Hauptverkehrszeiten morgens und abends der 10-Minuten-Takt zwischen Blankenese und Wedel verlängert.

Ab Wedel wird der 10-Minuten-Takt vormittags bis 9:03 Uhr ausgedehnt, abends bis 20:03 Uhr.

Ab Blankenese fahren die Züge zukünftig vormittags bis 9:06 Uhr und abends bis 20:26 Uhr im 10-Minuten-Takt.

A-Bahnlinie A 1:

Montags bis freitags Ausweitung des 10-Minuten-Taktes zwischen Eidelstedt und Quickborn in der Zeit von etwa 17:45 Uhr bis 18:30 Uhr.

Regionalbahnlinie RE 6:

Freitags: Ein zusätzlicher Zug Westerland – Hamburg-Altona (an 0:31 Uhr).

Regionalbahnlinie RB 61/71:

Die Züge um 6:10 Uhr ab Hamburg Hbf bis Itzehoe und um 6:14 Uhr ab Hamburg-Altona bis Wrist fahren zukünftig ausschließlich samstags und sonntags. Montags bis freitags neue direkte Zugverbindungen um 6:06 Uhr ab Hamburg Hbf bis Wrist und um 6:28 Uhr von Hamburg-Altona bis Itzehoe.

 

Buslinien

MetroBus-Linie 21:

In Abstimmung auf die Airbus-Arbeitszeiten zusätzliche Fahrten im Spätverkehr zwischen Teufelsbrück und S-Bahn Klein Flottbek. Darüber hinaus wird am Sonntagmorgen im Übergang vom durchgehenden Nachtverkehr auf den Tagesverkehr der 40-Minuten-Betrieb auf einen 20-Minuten-Betrieb verdichtet.

StadtBus-Linie 111:

Der provisorische Linienendpunkt in der Shanghaiallee kann jetzt auf den Baakenhöft verlegt werden. Gleichzeitig wird in der Shanghaiallee, im Brooktor und in der Osakaallee der Linienbetrieb in Richtung Bf. Altona aufgenommen.

Zur Anbindung der Elbphilharmonie wird zwischen der Osakaallee und der U-Bahnhaltestelle Baumwall ein Verdichtungsbetrieb während der Veranstaltungen eingerichtet.

Vor dem Hintergrund der hohen touristischen Nachfrage auf der Linie 111 wird in den Monaten April bis Oktober am Wochenende der Betrieb auf Gelenkbusse umgestellt.

Aufgrund der hohen Nachfrage zu Arbeitsschlusszeiten in der HafenCity Einrichtung einer Verstärkerfahrt gegen 17 Uhr ab Baakenhöft bis U Baumwall sowie zusätzliche Fahrten morgens um 8:09 Uhr und 8:29 Uhr ab Bf. Altona bis Baakenhöft.

StadtBus-Linie 183:

Einrichtung von Verstärkerfahrten im morgendlichen Schülerverkehr um 7:32 Uhr und 8:02 Uhr ab Langenfelder Damm bis Bf. Altona.

StadtBus-Linie 283:

Einrichtung einer Verstärkerfahrt im morgendlichen Schülerverkehr um 7:25 Uhr ab Altona bis Langenfelder Damm.

NachtBus-Linie 608:

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag Umstellung auf Gelenkbusse.

Schiffslinien

Fährlinie 62:

Aufgrund des hohen Fahrgastaufkommens von April bis Oktober wird auf der Linie 62 an Sonnabenden und Sonn-/Feiertagen der 15-Minuten-Betrieb zwischen etwa 11 Uhr und 18 Uhr nachfrageorientiert verdichtet.

Fährlinie 72:

Zur wasserseitigen Anbindung der Elbphilharmonie wird der bisherige 30-Minuten-Takt an allen Tagen auf einen 20-Minuten-Takt verdichtet. Darüber hinaus wird das abendliche Fahrtenangebot bis gegen 23 Uhr an die Veranstaltungszeiten in der Elbphilharmonie angepasst.

 

Hamburg-Eimsbüttel

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

U-Bahnlinie U2:

Montags bis freitags Verlängerung der Züge Niendorf Nord – Mümmelmannsberg in der Zeit von etwa 11 Uhr bis 12:30 Uhr von 4 auf 8 Wagen.

U-Bahnlinie U3:

Montags bis freitags Ausweitung des 5-Minuten-Taktes zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt in der Zeit von etwa 9 Uhr bis 15:30 Uhr in Anpassung an den 5-Minuten-Takt der Linie U1 bis Farmsen.

A-Bahnlinie A1:

Montags bis freitags Ausweitung des 10-Minuten-Taktes zwischen Eidelstedt und Quickborn in der Zeit von etwa 17.45 Uhr bis 18.30 Uhr.

 

Buslinien

MetroBus-Linie 4:

Verlängerung des 10-Minuten-Betriebes ab Rathausmarkt bis U-Bahn Schlump von 21:09 Uhr bis 21:49 Uhr an allen Tagen.

StadtBus-Linie 183:

Einrichtung von Verstärkerfahrten im morgendlichen Schülerverkehr um 7:32 Uhr und 8:02 Uhr ab Langenfelder Damm bis Bf. Altona.

StadtBus-Linie 283:

Einrichtung einer Verstärkerfahrt im morgendlichen Schülerverkehr um 7:25 Uhr ab Altona bis Langenfelder Damm.

 

Hamburg-Nord

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

U-Bahnlinie U3:

Montags bis freitags Ausweitung des 5-Minuten-Taktes zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt in der Zeit von etwa 9 Uhr bis 15:30 Uhr in Abpassung an den 5-Minuten-Takt die Linie U1 bis Farmsen.

 

Buslinien

StadtBus-Linie 261:

Umstellung einzelner Fahrten im Schülerverkehr auf einen Gelenkbusbetrieb in der Frühhauptverkehrszeit, außerdem Einsatz von Zwischenfahrten nachmittags Richtung Horner Rennbahn bereits ab Gymnasium Marienthal statt Böcklerstraße.

StadtBus-Linie 172:

Montags bis sonntags Erweiterung in den Tagesrandzeiten mit einzelnen Fahrten an / ab Lentersweg. Montags bis freitags eine Fahrt in Richtung Lentersweg, sonnabends und sonntags jeweils eine Fahrt pro Richtung.

StadtBus-Linie 174:

Einsatz von gezielten Verstärkerfahrten im Schülerverkehr. Drei Fahrten in der Frühhauptverkehrszeit in den Abschnitten Tegelsbarg – Ohlsdorf, Poppenbüttel – Fuhlsbüttel und Poppenbüttel – Volksdorf sowie zwei zusätzliche Fahrten nachmittags im Abschnitt Fuhlsbüttel – Tegelsbarg.

StadtBus-Linie 192:

Einrichtung einer Verstärkerfahrt im morgendlichen Schülerverkehr um 7:33 Uhr ab U-Bahn Langenhorn Markt bis Glashütte Markt an Schultagen zur Entlastung der Fahrten um 7:31 Uhr und 7:36 Uhr.

 

Hamburg-Wandsbek

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

U-Bahnlinie U1:

Montags bis freitags beginnt die Fahrt 8:02 Uhr ab Volksdorf in Richtung Innenstadt bereits in Ohlstedt (ab 7:55 Uhr).

U-Bahnlinie U3:

Montags bis freitags Ausweitung des 5-Minuten-Taktes zwischen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt in der Zeit von etwa 9 Uhr bis 15:30 Uhr in Anpassung an den 5-Minuten-Takt der Linie U1 bis Farmsen.

 

Buslinien

MetroBus-Linie 8:

An Werktagen Einrichtung eines 5-Minuten-Betriebes in der Frühhauptverkehrszeit zwischen U-Bahn Wandsbek-Gartenstadt und Am Damm und in der Späthauptverkehrszeit zwischen U-Bahn Wandsbek Markt und Maisredder.

Darüber hinaus sonnabends Einrichtung einer zusätzlichen Fahrt 7:06 Uhr ab U-Bahn Wandsbek Markt bis S-Bahn Poppenbüttel zur Schließung einer Taktlücke.

MetroBus-Linie 9:

Hohe Auslastung des heutigen Angebotes am frühen Morgen Richtung U-Bahn Wandsbek Markt. Umstellung der Fahrten 4:32 Uhr und 4:52 Uhr ab Großlohe auf einen Gelenkbusbetrieb.

StadtBus-Linie 232:

Zur Entlastung der im Schülerverkehr stark nachgefragten Fahrt 7:05 Uhr ab Bf. Bergedorf (an Otto-Hahn-Schule Jenfeld 7:53 Uhr) wird an Schultagen im Abschnitt U-Bahn Billstedt - Otto-Hahn-Schule Jenfeld eine Verstärkerfahrt eingerichtet.

StadtBus-Linie 261:

Umstellung einzelner Fahrten im Schülerverkehr auf einen Gelenkbusbetrieb in der Frühhauptverkehrszeit, außerdem Einsatz von Zwischenfahrten nachmittags Richtung Horner Rennbahn bereits ab Gymnasium Marienthal statt Böcklerstraße.

StadtBus-Linie 263:

Die Linien 263 übernimmt die Verkehrsaufgaben der NachtBus-Linie 628 im Abschnitt Jenfeld-Zentrum – Barsbüttel. Die Linie 628 wird eingestellt.

StadtBus-Linie 172:

Montags bis sonntags Erweiterung in den Tagesrandzeiten mit einzelnen Fahrten an / ab Lentersweg. Montags bis freitags eine Fahrt in Richtung Lentersweg, sonnabends und sonntags jeweils eine Fahrt pro Richtung.

StadtBus-Linie 174:

Einsatz von gezielten Verstärkerfahrten im Schülerverkehr. Drei Fahrten in der Frühhauptverkehrszeit in den Abschnitten Tegelsbarg – Ohlsdorf, Poppenbüttel – Fuhlsbüttel und Poppenbüttel – Volksdorf sowie zwei zusätzliche Fahrten nachmittags im Abschnitt Fuhlsbüttel – Tegelsbarg.

StadtBus-Linie 176:

Verstärkung im mittäglichen Schulverkehr und Anpassung an geänderte Schulzeiten. Einrichtung einer Verstärkerfahrt von Poppenbüttel nach Mesterbrooksweg und Verlängerung einer Fahrt von Poppenbüttel über Mesterbrooksweg hinaus bis nach Ohlstedt.

StadtBus-Linie 276:

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage wird im Spätverkehr der Betrieb zwischen dem S-Bahnhof Poppenbüttel und der Endhaltestelle Mellingburgredder täglich ab etwa 21 Uhr von einem Kleinbus- auf einen StadtBus-Betrieb umgestellt werden.

EilBus-Linie E62:

Einrichtung einer zusätzlichen Fahrt um 9:07 Uhr ab Kielkoppelstraße bis U-Bahn Wandsbek Markt.

NachtBus-Linie 608:

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag Umstellung auf Gelenkbusse.

NachtBus-Linie 628:

Der Betrieb der NachtBus-Linie 628 wird eingestellt und die Verkehrsaufgaben der StadtBus-Linie 263 übertragen.

 

Hamburg-Bergedorf

Buslinien

MetroBus-Linie 12:

In der Siedlung Neuallermöhe wird zukünftig ein durchgehender 20-Minuten-Takt angeboten.

Linie 223:

Sonnabends werden zwei zusätzliche Fahrten um 11:24 Uhr und 13:24 Uhr von Hower Hauptdeich nach Bf. Bergedorf angeboten.

StadtBus-Linie 332:

Zur besseren Erreichbarkeit der Montessorischule in der August-Bebel-Straße wird an Schultagen morgens eine zusätzliche Fahrt zwischen dem Bf. Bergedorf und dem Friedhof Bergedorf eingerichtet.

Anruf-Sammel-Taxi (AST) Vier- und Marschlande:

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 werden die Fahrpreise des AST angepasst: Einzelfahrpreis Kind: 1,40 Euro, Einzelfahrpreis Erwachsener Zone 1: 3,00 Euro (Aufschlag zur HVV-Zeitkarte 1,90 Euro) Zone 2: 4,20 Euro (Aufschlag zur HVV-Zeitkarte 3,00 Euro). Allermöhe, Reitbrook und der östlich des Heinrich-Stubbe-Wegs gelegene Teil von Neuengamme werden künftig der Zone 2 zugeordnet.

 

Hamburg-Harburg

Buslinien

MetroBus-Linie 14:

Verlängerung einzelner Fahrten gegen 20 Uhr montags bis sonnabends zwischen Harburg und Fleestedt.

StadtBus-Linie 340:

Montags bis freitags um 16:43 Uhr eine zusätzliche Fahrt der Linie 340 vom Bf. Harburg bis Appelbüttel.

StadtBus-Linie 443:

Die bisherige Fahrt der Linie 143 zwischen dem Bf. Harburg und dem Sinstorfer Kirchweg abfahrend 20:25 Uhr wird zukünftig als Fahrt der Linie 443 angeboten und bis zum Schulzentrum Meckelfeld verlängert.

StadtBus-Linien 149 und 349:

Zur besseren Anpassung an den Schulbeginn der Schulen in Winsen wird die Fahrt der Linie 149 um 6:26 Uhr ab Bf. Harburg nicht mehr über den Großmoorbogen, sondern direkt über die Hannoversche Straße geführt. Zur Bedienung des Großmoorbogens wird zeitgleich eine neue Fahrt der Linie 349 eingerichtet.

StadtBus-Linie 151:

Aufgrund von geänderten Arbeitszeiten im Bereich Altenwerder wird die Fahrt montags bis donnerstags 16:22 Uhr ab Altenwerder auch freitags angeboten.

StadtBus-Linie 251:

Die Fahrt um 16:02 Uhr ab Heykenaukamp (Kehre) wird zukünftig auch über die Haltestelle Heykenauweg (Nord) geführt.

 

Kreis Pinneberg

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

S-Bahnlinie S1:

Montags bis freitags wird in den Hauptverkehrszeiten morgens und abends der 10-Minuten-Takt zwischen Blankenese und Wedel verlängert. Ab Wedel wird der 10-Minuten-Takt vormittags bis 9:03 Uhr ausgedehnt, abends bis 20:03 Uhr. Ab Blankenese fahren die Züge zukünftig vormittags bis 9:06 Uhr und abends bis 20:26 Uhr im 10-Minuten-Takt.

A-Bahnlinie A1:

Montags bis freitags Ausweitung des 10-Minuten-Taktes zwischen Eidelstedt und Quickborn in der Zeit von etwa 17:45 Uhr bis 18:30 Uhr.

A-Bahnlinie A3:

Montags bis freitags Verlängerung einer bisher in Barmstedt endenden Fahrt (an 21:07 Uhr) sowie täglich Verlängerung einer bisher in Barmstedt endenden Fahrt (an 1:34 Uhr) jeweils bis Kaltenkirchen.

Regionalbahnlinie RE6:

Freitags: Ein zusätzlicher Zug Westerland – Hamburg-Altona (an 0:31 Uhr)

Regionalbahnlinie RB 61/71:

Die Züge um 6:10 Uhr ab Hamburg Hbf bis Itzehoe und um 6:14 Uhr ab Hamburg-Altona bis Wrist fahren zukünftig ausschließlich samstags und sonntags. Montags bis freitags neue direkte Zugverbindungen um 6:06 Uhr ab Hamburg Hbf bis Wrist und um 6:28 Uhr von Hamburg-Altona bis Itzehoe.

 

Buslinien

Linie 185:

Übernahme der Erschließung des Gewerbegebietes Oha durch die Linie 6668.

Linie 6668:

Kleinräumige Linienwegänderung in den Bereichen Tornesch und Oha, Übernahme der Erschließung des Gewerbegebietes Oha von der Linie 185.

 

Kreis Herzogtum Lauenburg

Buslinien

Linie 139:

Zur direkten Erschließung des Helmholtz-Zentrums in Geesthacht werden die bisher am Eingang endenden bzw. beginnenden Fahrten der Linie 139 auf das Gelände verlängert und drei neue Haltestellen eingerichtet.

Linie 433:

Neue Linie 433 Aumühle – Kuddewörde – Trittau montags bis freitags im Stundentakt mit Anschluss an die S-Bahnlinie S21 in Aumühle und Neuerschließung des Wohngebietes Gadebuscher Straße in Trittau. Die bisherige Linie 8883 entfällt.

Linie 8882:

Die Linie 8882 Grande – Kuddewörde – Hamfelde – Kuddewörde/Grande wird aus dem Teilnetz RZ1-4 herausgelöst und in das neue Netz OD 3 Südstormarn überführt.

Linie 8883:

Die Linie 8883 Kasseburg - Kuddewörde – Aumühle entfällt und wird durch die neue Linie 433 ersetzt.

 

Kreis Segeberg

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

A-Bahnlinie A2:

Montags bis freitags Ausweitung des 10-Minuten-Taktes in der Zeit von etwa 18:15 Uhr bis 19 Uhr.

A-Bahnlinie A3:

Montags bis freitags Verlängerung einer bisher in Barmstedt endenden Fahrt (an 21:07 Uhr) sowie täglich Verlängerung einer bisher in Barmstedt endenden Fahrt (an 1:34 Uhr) jeweils bis Kaltenkirchen.

 

Buslinien

StadtBus-Linie 178:

Einrichtung eines zusätzlichen Fahrtenpaares am Abend gegen 22 Uhr über Heimgarten hinaus bis Glashütter Markt.

StadtBus-Linie 192:

Einrichtung einer Verstärkerfahrt im morgendlichen Schülerverkehr um 7:33 Uhr ab U-Bahn Langenhorn Markt bis Glashütte Markt an Schultagen zur Entlastung der Fahrten um 7:31 Uhr und 7:36 Uhr.

 

Kreis Stormarn

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

U-Bahnlinie U1:

Montags bis freitags beginnt die Fahrt 8:02 Uhr ab Volksdorf in Richtung Innenstadt bereits um 7:55 Uhr in Ohlstedt (7:57 Uhr ab Hoisbüttel).

Buslinien

StadtBus-Linie 263:

Die Linie 263 übernimmt die Verkehrsaufgaben der NachtBus-Linie 628 im Abschnitt Jenfeld-Zentrum – Barsbüttel. Die Linie 628 wird eingestellt.

StadtBus-Linie 569:

Der bisherige Zweirichtungsverkehr in der Siedlung Gartenholz wird aufgegeben und wieder als Ringlinie im Uhrzeigersinn eingerichtet. Die Bedienung des Neubaugebietes Erlenhof entfällt und wird durch die Linie 476 übernommen.

StadtBus-Linie 376:

Die neue Linie 376 übernimmt Verkehrsaufgaben der Linie 437 im Abschnitt Bf. Ahrensburg – Großhansdorf – Siek – Meilsdorf.

StadtBus-Linie 476:

Die Linie 476 übernimmt die Bedienung des Neubaugebietes Erlenhof von der Linie 569. Der Linienweg führt über die Lübecker Straße direkt in die Ahrensburger Innenstadt bzw. zum Bahnhof.

StadtBus-Linie 774:

Der bisherige Schülerverkehr zwischen Ammersbek und Ahrensburg unter der Liniennummer 776 wird zukünftig unter der Liniennummer 774 angeboten.

StadtBus-Linie 776:

Einrichtung einer neuen Linie vom S-Bahnhof Reinbek zur Berufsschule in Ahrensburg und Übernahme der Verkehrsaufgaben der Linie 437 zwischen Glinde und der Berufsschule Ahrensburg.

NachtBus-Linie 628:

Der Betrieb der NachtBus-Linie 628 wird eingestellt und die Verkehrsaufgaben der StadtBus-Linie 263 übertragen.

NachtBus-Linie 648:

Der NachtBus-Linie 648 bedient künftig den Bereich Ahrensburg, Gartenholz in Anpassung an die geänderte Linie 569 im Uhrzeigersinn.

Ausschreibungspaket OD 3 Südstormarn:

Die bisherigen Ausschreibungsnetze OD 3 Reinbek/Barsbüttel und OD 6 Glinde/Oststeinbek werden zu einem neuen Netz OD 3 Südstormarn zusammengefasst. Das neue Netz umfasst die Linien 133, 136, 137, 233, 236, 237, 333, 336, 337, 433, 436, 536, 537, 619, 649, 733, 736, 737, 837, 8882 und 8884. Veränderungen ergeben sich auf folgenden Linien:

StadtBus-Linie 133:

Die Linie verkehrt nur noch zwischen U-Bahn Billstedt/U-Bahn Steinfurther Allee und Neuschönningstedt (in Glinde über Möllner Landstr.). Der Abschnitt Neuschönningstedt – Trittau entfällt und wird von der Linie 333 übernommen.

StadtBus-Linie 233:

Die Linie verkehrt wieder zwischen U-Bahn Steinfurther Allee, Oststeinbek, Havighorst und U-Bahn Mümmelmannsberg. Anbindung des Gewerbegebiet Oststeinbek montags bis freitags in den Hauptverkehrszeiten im Stundentakt durch Linie 233 (morgens in Richtung Oststeinbek ab U-Bahn Steinfurther Allee, nachmittags in Gegenrichtung).

StadtBus-Linie 333:

Die Linie verkehrt zwischen U-Bahn Steinfurther Allee – Glinde – Neuschönningstedt (über Oher Weg) und Trittau/Ohe (Sachsenwaldau).

Zusätzliche Taktverdichtungen in der Hauptverkehrszeit auf der Achse U-Bahn Steinfurther Allee – Oststeinbek – Glinde, Markt (verstärkter 5-Min.-Takt morgens Richtung Hamburg, nachmittags Richtung Glinde in Kombination der Linien 133 und 333).

Anbindung des nördlichen Ortsgebiets Neuschönningstedt (Grenzweg) montags-sonnabends im 60 Min.-Takt durch die Linie 333 mit direkter Anbindung Richtung Glinde/U-Bahn Steinfurther Allee.

Ohe/Sachsenwaldau wird montags bis sonntags im 60-Minuten-Takt durch die Linie 333 nach Glinde angebunden (montags bis sonnabends ohne Umstieg, sonntags mit Umstieg an der Haltestelle Neuschönningstedt, Haidkrug).

StadtBus-Linie 433:

Neue Linie 433 Aumühle – Kuddewörde – Trittau montags bis freitags im Stundentakt mit Anschluss an die S-Bahnlinie S21 in Aumühle und Neuerschließung des Wohngebietes Gadebuscher Straße in Trittau. Die bisherige Linie 8883 entfällt.

StadtBus-Linie 733:

Die Linie wird auf den Abschnitt Havighorst – Glinde beschränkt.

StadtBus-Linie 336:

Zusätzliche Fahrten in der Schülerbeförderung Krabbenkamp – Schulen Reinbek/Glinde.

StadtBus-Linie 536:

Neue Linie 536 S-Bahn Reinbek – Schulstraße – Hermann-Körner-Straße – Borsigstraße – Gutenbergstraße – Gewerbegebiet Haidland (Haltestelle Senefelder Ring). Bedienung in den Hauptverkehrszeiten zwischen 6 Uhr und 9 Uhr sowie zwischen 15 Uhr und 18 Uhr alle 30 Minuten.

StadtBus-Linie 437:

Der Betrieb der Linie wird eingestellt. Die Verkehrsaufgaben werden von den Linien 376 und 776 übernommen.

StadtBus-Linie 8883:

Die Linie 8883 Kasseburg - Kuddewörde – Aumühle entfällt und wird durch die neue Linie 433 ersetzt.

StadtBus-Linie 8884:

Die Linie 8884 übernimmt den bisherigen Linienabschnitt Glinde – Trittau der Linie 733 und erhält mittags eine neue Unterlinie Trittau, Schulzentrum – Witzhave, Ort (bisher Fahrten der Linie 133).

 

Landkreis Stade

StadtBusLinie 2025:

Umgestaltung zu einer „Grundnetz-Linie“ und Rücknahme von Itzwörden nach Freiburg (den Ersatz hierfür und die Schulfahrten übernimmt überwiegend die neue Linie 2026).

StadtBusLinie 2026:

Neue Linie zwischen Stade und Itzwörden (Übernahme von Fahrten der Linie 2025).

StadtBusLinie 2078:

Neue Linie im Schülerverkehr zwischen Wischhafen und Freiburg.

 

Landkreis Harburg

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

Regionalbahnlinie RB 38:

Montags bis freitags: Die Abfahrtszeiten verschieben sich um ca. 30 Minuten.

 

Buslinien

MetroBus-Linie 14:

Verlängerung einzelner Fahrten gegen 20 Uhr montags bis sonnabends zwischen Harburg und Fleestedt.Seite 12 von 12

StadtBus-Linie 443:

Die bisherige Fahrt der Linie 143 zwischen dem Bf. Harburg und dem Sinstorfer Kirchweg abfahrend 20:25 Uhr wird zukünftig als Fahrt der Linie 443 angeboten und bis zum Schulzentrum Meckelfeld verlängert.

 

Landkreis Lüneburg / Landkreis Lüchow-Dannenberg

Schnellbahnlinien / Regionalverkehr

Regionalbahnlinie RB 32:

Sonnabends: Ein zusätzlicher Zug Lüneburg (ab 20:41 Uhr) bis Dannenberg.

Sonntags: Ein zusätzlicher Zug Dannenberg (ab 7:12 Uhr) bis Lüneburg.

 

Buslinien

StadtBus-Linie 4206:

Einstellung der Linie 4206 Hanstedt - Holm.

StadtBus-Linie 4208:

Einrichtung einer neuen Linie zwischen dem Bf. Buchholz und Bendestorf montags bis sonnabends.

comments powered by Disqus