Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Vorsicht, Sitzgurt löst sich!

Ikea ruft Kinderhochstuhl "Antilop" zurück

Kinderhochstuhl Antilop Ikea Rückruf

So sieht der Hochstuhl "Antilop" von Ikea aus.

Der Sitzgurt des Hochstuhls kann sich während des Gebrauchs  unerwartet öffnen, was zu Stürzen führen kann.

Hamburg - IKEA bittet alle Kunden, die einen "Antilop" Kinderhochstuhl des Lieferanten #17389 mit den Produktionsdaten 0607-0911 (JJMM) besitzen, sich umgehend mit IKEA in Verbindung zu  setzen. Der Sitzgurt des Hochstuhls kann sich während des Gebrauchs unerwartet öffnen, was zu Stürzen führen kann. IKEA liegen Berichte über acht Vorfälle vor, in denen sich der Gurt öffnete, in drei Fällen erlitten die Kinder leichte Verletzungen, da sie aus dem Hochstuhl fielen.

So nehmen Sie zu Ikea Kontakt auf

Nur "Antilop" Hochstühle des Lieferanten #17389 mit den Produktionsdaten 0607-0911 (JJMM) sind davon betroffen. Lieferantennummer und Produktionsdatum sind auf der Unterseite des Sitzes aufgeprägt. Der Hochstuhl ist in verschiedenen Farben erhältlich.
Ikea bittet alle Kunden, die einen "Antilop" Hochstuhl mit diesen Daten besitzen, ins nächste IKEA Einrichtungshaus zu kommen oder sich an den Ikea Kundenservice unter der kostenfreien Servicenummer 0800/ 225 545 3 zu wenden, um einen kostenlosen Ersatzsitzgurt zu erhalten. Es sind keine anderen Hochstühle von diesem Rückruf betroffen.