Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Coole Drinks für heiße Tage

Acht Eistee-Rezepte zum Selbermachen

Hamburg, 11.06.2015
Eistee, Drink, Rezept, Tee, Getränk, Eis, Sommer

Schnell, günstig und lecker - unsere Eistee-Rezepte zum Selbermachen.

Lecker, günstig, gesund - selbstgemachte Eistees sind der Trend des Sommers. Mit unseren acht schnellen Rezepten kommt ihr immer erfrischen durch den Sommer.

An heißen Tagen heißt es: trinken, trinken, trinken. Wem sprödes Wasser zu öde, Säfte zu süß und Cola zu ungesund sind, für all diejenigen haben wir die perfekte Alternative: Selbstgemachter Eistee! Die coolen Sommer-Drinks sind super schnell zubereitet, preisgünstig, kalorienarm und für die heißen Tage die perfekte Erfrischung. Sowohl für Teeliebhaber, als auch für alle, die eine gesunde Alternativen für den Sommer suchen, haben wir die besten Eistee-Rezepte des Sommers zusammengesucht. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Durst!

Mango-Eistee

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Mangos
  • 2-3 Beutel schwarzer Tee
  • 4 Tassen Wasser
  • Ein halber Löffel Zitronensaft
  • Nach Belieben: Zuckerrohr
  • Zum Garnieren einige Stangen Minze

Zubereitung:

  • Mangos schälen, schneiden und pürieren, danach abkühlen lassen
  • Wasser erhitzen und Tee darin für etwa 7 Minuten aufbrühen
  • Tee im Kühlschrank abkühlen lassen
  • Nach dem Abkühlen, Mangopüree, Zitronensaft und Zucker in den Tee geben
  • Alles gut durchmischen
  • Mischung in Glas mit Eis und Minze anrichten

Zeitaufwand:

  • Etwa 15 Minuten
Lecker und erfrischend

Eistee-Rezepte zum Selbermachen

  • Hibiskus, Zitronengras, Basilikum - Eistee

    Zutaten für etwa 1,5 Liter:

    • 5 Tassen Wasser
    • Eine Stange Zitronengras, dünn geschnitten
    • Eine viertel Tasse Honig oder etwas mehr, wenn es süßer sein soll (Für eine vegane Version, kann man auch Ahornsirup verwenden)
    • Eine halbe Tasse getrocknete Hibiskusblüten
    • Eine dreiviertel Tasse frische Basilikumblätter
    • Eine viertel Tasse frisch gepresster Limettensaft
    • Zum Garnieren: Zitronengrasstangen, Basilikumblätter, Limettenscheibe 

    Zubereitung:

    • Wasser aufkochen und danach von der heißen Platte nehmen
    • Zitronengras, Honig, Hibiskusblüten und Basilikum ins Wasser geben
    • Deckel auf den Topf und 20 Minuten abkühlen lassen
    • In eine Karaffe umfüllen und Zitronengras, Hibiskusblüten und Basilikum entfernen
    • Limettensaft einrühren und gegebenenfalls Honig hinzugeben, wenn es süßer sein soll
    • Eistee abkühlen lassen
    • Mit Eiswürfeln, Zitronengrasstange und Basilikum garnieren und servieren

    Zeitaufwand:

    • Etwa 25 Minuten + Zeit zum Abkühlen

    (Quelle: halfbakedharvest.com)

  • Matcha-Minze-Eistee

    Zutaten für ungefähr 0,5 Liter:

    • 2 Tassen Wasser
    • 2 Teelöffel Matcha (zu feinem Pulver zermahlener grüner Tee)
    • 2 Tassen Crushed Ice
    • 1 in Scheiben geschnittene Limette
    • Eine Hand voll Minzblätter
    • Je nach Geschmack: Honig oder Rohrzucker

    Zubereitung:

    • Wasser und Matcha gut durchmischen, bis keine Klumpen mehr zurückbleiben (am besten mit einem Cocktail-Mixer)
    • Eis und Minze hinzugeben und Limette ausdrücken
    • Bei Bedarf Honig oder Rohrzucker hinzugeben und alles nochmals gut durchmischen
    • In Gläser abfüllen und mit Limettenscheiben und Minze garnieren

    Zeitaufwand:

    • 5- 10 Minuten

    (Quelle: loveandlemons.com)

  • Klassischer Pfirsicheistee

    Zutaten für ungefähr 3 Liter:

    • 1 Tasse Rohrzucker
    • 9 Tasse Wasser
    • 2 reife Pfirsich, in dünne Scheiben geschnitten
    • Pfirsiche zum Garnieren
    • 3-4 Beutel schwarzer Tee oder 2-3 Teelöffel Blätter schwarzer Tee

    Zubereitung:

    • Zucker, 1 Tasse Wasser und Pfirsiche zum Kochen bringen, Hitze zurückdrehen und gut umrühren
    • Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, zugedeckt für etwa 30 Minuten abkühlen lassen
    • In der Zwischenzeit: Tee mit 8 Tassen Wasser für etwa 4-5 Minuten aufkochen
    • Tee in Karaffe umfüllen, abkühlen lassen
    • Pfirsich-Masse durch ein feines Sieb lassen und in Flasche abfüllen
    • Zum Servieren: Pfirsichsirup nach Belieben in ein Glas geben und mit Tee auffüllen, umrühren
    • Eis hinzugeben und mit frischen Pfirsichen garnieren

    Zeitaufwand:

    • Ungefähr 50 Minuten

    (Quelle: minimalistbaker.com)

  • Zitronengras-Lavendel-Eistee

    Zutaten für ungefähr 5 Liter:

    • 16 Tassen Wasser
    • 3 Minzzweige
    • 6 Beutel grüner Tee
    • 1 Teelöffel getrocknetes Zitronengras
    • 1 Teelöffel getrockneter Lavendel
    • Je nach Belieben: Honig oder Agavennektar

    Zubereitung:

    • Wasser in großes Gefäß geben
    • Minze und Teebeutel hinzugeben
    • Zitronengras und Lavendel in ein Brühgefäß geben und in die Flüssigkeit geben
    • Tee für einen Tag in der Sonne ziehen lassen
    • Teebeutel und Gewürze entfernen, im Kühlschrank abkühlen lassen

    Zeitaufwand:

    • Ungefähr 12 Stunden

    (Quelle: boulderlocavore.com)

  • Tapioka-Thai-Eistee

    Zutaten:

    • etwa 5,5 Liter Wasser
    • 2 Beutel Schwarztee
    • 5 Sternanis
    • Viertel Tasse brauner Zucker
    • Tapioka
    • Kondensmilch

    Zubereitung:

    • Tee für etwa 4 Minuten in kaltem Wasser ziehen lassen
    • Teebeutel entfernen und braunen Zucker einrühren, bis dieser sich auflöst
    • Sternanis hinzugeben und für 1 Stunden im Kühlschrank abkühlen
    • In Glas anrichten, ein Teelöffel Tapioka und Eis hinzugeben
    • Löffel Kondensmlich hinzugeben

    Zeitaufwand:

    • Ungefähr 90 Minuten

    (Quelle: abeautifulmess.com)

  • Hibiskus-Rhabarber-Erdbeer-Eistee

    Zutaten für etwa 6 Gläser:

    • Etwa 200 Gramm Rhabarber, in dünne Scheiben geschnitten
    • 1 Liter Wasser
    • 2-3 Beutel Hibiskustee
    • 20-40 Gramm Honig
    • 500 Gramm Erdbeeren, in Scheiben geschnitten

    Zubereitung:

    • Wasser und Rhabarber zum Kochen bringen, für etwa 20 Minuten köcheln lassen
    • Vom Herd nehmen und die Teebeutel hinzugeben, zudecken und für etwa 8 Minuten ziehen lassen
    • Rhabarber und Tee durch ein feines Sieb lassen
    • Honig in die abgesäute Flüssigkeit einrühren und eine extra Tasse Wasser hinzugeben
    • Im Kühlschrank abkühlen lassen
    • Erdbeeren hinzugeben und gut umrühren
    • Mit Erdbeeren garnieren

    Zeitaufwand:

    • Etwa 30 Minuten

    (Quelle: gourmandeinthekitchen.com)

  • Cranberry-Himbeer-Eistee

    Zutaten für zwei Gläser:

    • Ein Teebeutel Cranberry- und ein Beutel Himbeeretee
    • 2 Tassen kochendes Wasser
    • Viertel Limette
    • Eine Tasse Eis
    • Je nach Belieben: Ein Päckchen Stevia oder etwas Zucker
    • Minze zum Garnieren

    Zubereitung:

    • Wasser zum Kochen bringen und Tee darin ziehen lassen
    • Stevia oder Zucker hinzugeben, umrühren und abkühlen lassen
    • Eis in ein Glas geben und abgekühlten Tee darüber geben
    • Limette ausdrücken und in das Glas geben, Minze hinzugeben

    Zeitaufwand:

    • Etwa 30 Minuten

    (Quelle: betterwithcake.com)

(san)

comments powered by Disqus