Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Die Sonne ist da

6 Tipps für die perfekte Sommerbräune

Hamburg, 24.07.2016
Sonnen Strand

Wir haben sechs Tipps für Euch, wie Ihr schnell und sicher braun werdet. 

Endlich ist der Sommer da und man hat die Chance, den Teint mal etwas aufzufrischen. Damit Ihr die perfekte Sommerbräune bekommt, haben wir sechs Tipps für Euch. 

Die Sonne ist endlich in Hamburg angekommen, das heißt, es ist Zeit, mal ein bisschen braun zu werden. Aber einfach nur in die Sonne legen und warten? Das ist besonders für Menschen mit sehr heller Haut nicht gerade einfach. Man bekommt schnell einen Sonnenbrand und zu lange in der Sonne liegen ist auch für den Kopf nicht gut.

Damit Ihr das gute Wetter und die Sonne perfekt nutzen könnt, gibt es einige Tricks, die Euch beim Sonnenbaden helfen.

Schnell und sicher braun werden

Wir haben sechs Tipps für Euch, wie Ihr schneller an die schöne Sommerbräune kommt, wie diese länger hält und vor allem, wie Ihr sicher und ohne Sonnenbrandrisiko die Sonne genießen könnt. 

6 Tipps, mit denen Ihr die perfekte Sommerbräune bekommt

  • Bräune von Innen

    Carotin- und lykopinhaltige Lebensmittel stärken die Hautabwehr und sind so eine prima Ergänzung zum Sonnenschutz: Mit einem Glas Möhren- oder Tomatensaft kommt man beispielsweise auf Lichtschutzfaktor 4. Auch 300 Gramm Spinat oder Wassermelone helfen von innen, die Haut zu schützen. 

  • Mit Öl einreiben

    Nicht nur Wasser beschleunigt den Prozess, auch Öl hilft, schneller braun zu werden. Reibt Euch vor dem Sonnenbad mit etwas Kokosöl ein, so bekommt Eure Haut nebenbei noch Nährstoffe. Einen Sonnenschutz bietet das Öl aber nicht, Sonnencreme ist also trotzdem notwendig. 

  • Sonnen auf dem Wasser

    Wasser reflektiert das Sonnenlicht, hier werdet Ihr also schneller braun. Im Freibad oder am See bietet es sich an, sich mal ein paar Minuten in die Sonne zu legen. Auch direkt im Wasser oder etwa auf einer Luftmatratze im Wasser werdet Ihr schnell braun. 

  • Sonnencreme

    Auf jeden Fall solltet Ihr Sonnencreme benutzen. Die Creme hindert die Haut nicht daran, braun zu werden, sondern schützt nur vor der gefährlichen Strahlung. So bekommt Ihr eine gesunde Bräune, die auch länger hält. Für Menschen mit heller Haut ist es außerdem wichtig, den richtigen Lichtschutzfaktor zu nehmen. Ist man sehr anfällig für Sonnenbrände, empfiehlt sich eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von etwa 35 bis 50. Habt Ihr sowieso eine relativ braune Haut, reicht 10 bis 30. In der Regel gilt: Je heller die Haut, desto höher sollte der Lichtschutzfaktor sein. 

  • Süßholzwurzel-Extrakt

    Um schneller an den schönen Sommerteint zu kommen, hilft Süßholzwurzel-Extrakt. Dieser regt die Melaninproduktion an und beschleunigt damit den Bräunungsprozess. In manchen Sonnenschutzcremes könnt Ihr diesen Extrakt finden, beispielsweise Nivea Sun Protect & Bronze. Die ganz Ungeduldigen können auch vor dem Sonnenbad etwas getönten Selbstbräuner auftragen. 

  • Vorbereitung

    Bevor Ihr in die Sonne geht, benutzt ein Peeling auf der Haut. So wird Eure Bräune gleichmäßig, da Ihr alte Hautschüppchen mit dem Peeling entfernt. Im Anschluss braucht die Haut viele Nährstoffe und Feuchtigkeit. Ruhig etwa eine Stunde vorher mit einer Feuchtigkeitscreme eincremen. 

comments powered by Disqus