Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Freezers

Sieg gegen Köln

Hamburg Freezers, Kölner Haie, Color Line Arena

Unsere Hamburg Freezers haben gegen die Kölner Haie 4:3 nach Penaltyschießen gewonnen.

Unsere Hamburg Freezers haben gegen die Kölner Haie 4:3 nach Penaltyschießen gewonnen.

Die Hamburg Freezers haben gegen die Kölner Haie in der heimischen Color Line Arena am Sonntag (14.03.) 4:3 nach Penaltyschießen gewonnen. In der fünften Minute brachte Topscorer Ivan Ciernik die Gäste in Front, Jason King (11.) glich vor 8.056 Zuschauern in der Color Line Arena aus. Doch Köln blieb das aktivere Team und erzielte nur wenig später im Powerplay durch Dusan Frosch (15.) die erneute Führung. Nach dem ersten Wechsel besorgte John Tripp (23.) in Überzahl den mittlerweile verdienten Ausgleich, ehe er nach einem Faustkampf mit Marcel Müller für den Rest des Drittels auf der Strafbank Platz nehmen durfte. Im letzten Abschnitt riss Hamburg das Spiel an sich und drehte die Partie.

Stephan Retzer (48.) traf aus kurzer Distanz nach einem traumhaften Querpass von Elia Ostwald. Doch die Haie schlugen in Person von Marc Chouinard (56.), der einen Abpraller zum 3:3 verwerten konnte, zurück. Trotz bester Chancen auf beiden Seiten fielen auch in der Verlängerung keine Tore, im Penaltyschießen erzielte Francois Fortier den einzigen Treffer.

Stimmen zum Spiel

Freezers-Trainer Paul Gardner: "Schön, dass wir dieses Spiel gewonnen haben, auch wenn es praktisch um nichts mehr geht. Wir haben uns viele Möglichkeiten erarbeitet und teilweise tolles Eishockey gezeigt. Pelletier hat heute gut gehalten!".

Bill Stewart (Trainer Kölner Haie): "Beide Teams hatten heute viele Chancen. Unterm Strich ist ein Punkt okay, auch wenn ich nicht zufrieden bin. Allerdings haben wir in den letzten vier Spielen immer gepunktet, so muss es weitergehen!"