Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Freezers - Hannover Scorpions

3:2-Heimsieg

Hamburg Freezers gegen Augsburger Panther

Die Freezers gewinnen gegen die Hannover Scorpions.

Die Hamburg Freezers gewinnen nach der Verlängerung gegen die Hannover Scorpions.

In der Partie des 26. Spieltages haben die Hamburg Freezers in der o2 World Hamburg gewonnen. Die Männer von Trainer Stéphane Richer besiegten den Tabellenführer aus Hannover mit 3:2 (1:0, 0:1, 1:1, 1:0). Vor 6.966 Zuschauern eröffnete Patrick Traverse das Nord-Derby für die Freezers, mit einem 1:0 in der 11. Minute.

Matt Dzieduszycki (32.) traf im Mittelabschnitt zum Ausgleich. Im letzten Drittel war es erneut Matt Dzieduszycki (48.), der zum 2:1 einnetzen konnte. 48 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit sorgte Jerome Flaake (60.) dann für die Verlängerung. Es kommt zur Verlängerung. In der 62. Minute trifft Michel Ouellet (62.) zum 3:2 für die Hamburg Freezers.

Trotz der zwei Punkte bleiben die Freezers vorerst auf dem vorletzten dreizehnten Tabellenplatz kleben.

Mehr dazu: Der Freezers-Spielplan

Mehr dazu: Sparen Sie beim Kauf Ihrer Tickets für die Hamburg Freezers mit der kostenlosen Radio Hamburg CLUBCARD.