Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gegen die DEG Metro Stars

Freezers verlieren 2:3

Freezers - DEG Metro

Die Freezers haben gegen die Metro Stars mit 2:3 verloren.

Die Hamburg Freezers haben ihre Partie gegen die DEG Metro Stars mit 2:3 verloren.

Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 17. DEL-Spieltages verloren. In der o2 World Hamburg unterlagen die Freezers den DEG Metro Stars mit 2:3.

Jason King hatte die Gastgeber vor 5.340 Zuschauern zunächst in Führung gebracht. Nach dem Wechsel schlug Düsseldorf dann doppelt zurück: Andrew Hedlund markierte den Ausgleich, Rob Collins nur 52 Sekunden später das 2:1 für die Gäste.

Doch Hamburg kämpfte sich wieder ins Spiel, Thomas Oppenheimer machte mit seinem ersten Saisontreffer das 2:2. Im letzten Drittel entschied Daniel Kreutzer das Spiel dann in Überzahl. Hamburg steht in der Tabelle auf Platz 10.

Das nächste Spiel der Freezers steigt am Donnerstag (28.10.) um 19:30 Uhr beim EHC München.