Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Punkt in Mannheim geholt

Freezers verlieren 2:3

Freezers - Berlin

Die Freezers haben in der Verlängerung mit 2:3 in Mannheim verloren und sich einen Punkt gesichert.

Die Freezers haben mit 2:3 nach Verlängerung verloren und sich einen Punkt gesichert.

Die Hamburg Freezers haben nach dem Auswärtssieg in Berlin auch in Mannheim punkten können. Die Männer von Trainer Stéphane Richer haben Sonntag (10.10.2010) mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:0, 0:1) nach Verlängerung verloren – James Pollock traf 15 Sekunden vor dem Ende der Overtime zum Sieg für die Adler.

Vor 8.432 Zuschauern fälschte Yannic Seidenberg (16.) im ersten Drittel einen Dietrich-Schuss zum 1:0 für die Adler ab. Nach dem Wechsel baute Nikolai Goc (29.) die Führung aus, Aleksander Polaczek (30.) erzielte wenig später mit seinem ersten Saisontor den Anschluss.

Barta besorgte im Powerplay (56.) den Ausgleich, in der Verlängerung traf Pollock dann im Powerplay (65.).

Das fünfte und letzte Spiel der zweiwöchigen Auswärtstour steigt Freitag (15.10.2010) um 20.20 Uhr in Köln.