Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sieg für die Freezers

Heimspiel gegen Düsseldorf

Hamburg Freezers

Hamburg Freezers vs. DEG Metro Stars 6:3

Freitag (21.01.2011) - Die Freezers gewinnen mit 6:3 gegen die DEG Metro Stars in der O2 World.

Hamburg - Für die Hamburg Freezers war es der 10. Heimsieg der Saison. Mit 6:3 (3:1, 0:1, 3:1) schlugen sie verdient ihre Gegner aus Düsseldorf. Für die Tore der Freezers waren Aleksander Polaczek (13. Minute), Thomas Oppenheimer (14.), Michel Quellet (15.) , Brett Engelhardt (51.), Christoph Schubert (55.) und Collin Murphy (57.) verantwortlich. Die drei Tore der Gegner gehen auf das Konto von Daniel Kreutzer (9.), Sasha Pokulok (32.) und Adam Courchaine (43.).

Nach einem 0:1 Rückstand erzielten die Gastgeber in sagenhaften 125 Sekunden drei Treffer und begeisterten die Zuschauer. Der deutsche Rekordmeister aus Düsseldorf kam im ersten Drittel nicht gut davon. Das nächste Drittel bot nur ein Tor der DEG Metro Stars, aber im letzten Drittel legten die Freezers nach und erzielten drei weitere Tore, die Rheinländer wieder nur eins.

Ein verdienter Siegt, die Freezers zeigten sich ehrgeizig und kämpferisch, was sich ausgezahlte. Nun stehen die Hamburg Freezers auf dem 11. Rang der Tabelle.