Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Freezers

5:4-Sieg gegen Iserlohn Roosters

Freezers Iserlohn

Durch den Sieg gegen die Iserlohn Roosters sicherten sich die Freezers den dritten Platz in der DEL-Tabelle.

Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 14. Spieltages gewonnen. In Iserlohn siegten die Männer von Trainer Benoît Laporte mit 5:4.

Iserlohn - In einer umkämpften Partie brachte Derek Peltier (8.) die Roosters im ersten Drittel in Führung, welche Brett Engelhardt (17.) nach einem Konter egalisieren konnte. 59 Sekunden nach Beginn des zweiten Drittels schoss Rob Collins (21.) die Gäste im Powerplay in Front, Mike York (27.), in doppelter Überzahl, markierte den 2:2-Ausgleich.

 Nachdem David Wolf (33.) aufgrund eines Stockstiches eine Spieldauer-Disziplinarstrafe kassiert hatte und das Spiel beenden musste, ergaben sich für die Roosters mehrere Möglichkeiten, die Partie zu drehen. Doch die Freezers überstanden die Unterzahl mit einem Treffer durch Colin Murphy (35.) und konnten wenig später durch Jesper Jensen (39.) gar auf 4:2 erhöhen.

Zu Beginn des Schlussabschnitts erzielte Brendan Brooks (46.) den fünften Hamburger Treffer, doch Tobias Wörle (53.) und Mark Ardelan (56.) machten die Partie wieder spannend. Durch den Sieg bei den vor der Partie punktgleichen Roosters festigten die Norddeutschen den dritten Rang in der DEL-Tabelle.