Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Freezers

3:1-Sieg gegen Augsburg

Freezers verlieren 3:7

Die Hamburg Freezers können stolz auf sich sein. Zum dritten Mal in Folge konnten sie einen Sieg feiern.

Die Hamburg Freezers haben auch ihre dritte Partie der Saison gewonnen. Gegen die Augsburger Panther siegten die Norddeutschen mit 3:1 in der o2 World Hamburg.

Hamburg - Die Hamburg Freezers konnten beim Heimspiel gegen die Augsburger Panther den dritten Sieg in Folge feiern. Die Eisschränke entschieden die Partie mit einem 3:1 klar für sich. Vor 8316 Zuschauern gingen die Gastgeber mit einem Doppelschlag schon ganz früh in Führung: Serge Aubin (4.) fälschte im Powerplay einen Schuss von Charlie Cook zum 1:0 ab, nur 28 Sekunden später legte Thomas Dolak (4.) nach.

Doch Augsburg stellte noch vor dem ersten Wechsel den Anschluss her, als Mario Valery-Trabucco (9.) einen Konter erfolgreich abschließen konnte. Das Mitteldrittel verstrich ohne Treffer, im Schlussabschnitt entschied Brett Engelhardt (52.) mit einem Powerplaytor die enge Partie.