Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

2:3-Niederlage

Freezers verlieren in Hannover

Hamburg, 10.12.2012
Freezers Scorpions 20.10.2012

Niederlage im Nordderby: Hamburg verliert in Hannover mit 2:3. (Archivfoto)

Die Hamburg Freezers haben am Sonntagnachmittag ihr Auswärtsspiel bei den Hannover Scorpions mit 2:3 verloren.

Die Hamburg Freezers mussten in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nach zuletzt drei Siegen in Folge wieder eine Niederlage einstecken. Das Team von Trainer Benoît Laporte unterlag am Sonntag bei den derzeit formstarken Hannover Scorpions mit 2:3 (1:0, 1:2, 0:1). Zwei Tore von Matthew Pettinger (10. und 36. Minute) reichten den Hamburgern (46 Punkte) nicht, um weiter an Spitzenreiter Mannheim heranzurücken.

Fünfter Heimsieg in Serie für Hannover

Für die Hannover Scorpions (41 Zähler) trafen vor 3.083 Fans zunächst Ivan Ciernik (27.) und Christopher Herperger (37.). Im letzten Drittel machte Marvin Krüger (48.) den fünften Heimsieg in Serie für die Hannoveraner perfekt.

Benoît Laporte nach dem Spiel: „Gratulation an Igor. Hannover hat sehr organisiert gespielt. Nach dem großen Sieg gegen Köln haben wir hier zu sehr versucht, schönes Eishockey zu spielen und dabei etwas den nötigen Arbeitswillen vermissen lassen. Wir haben mehrere große Möglichkeiten ausgelassen, dann verliert man so ein Spiel.“

Als nächstes gegen Ingolstadt

Das nächste Heimspiel findet für die Freezers am 18.12. statt, dann ist der ERC Ingolstadt in der o2 World zu Gast, Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.

(dpa/lhö)

comments powered by Disqus