Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Freezers

Sieg gegen Thomas Sabo Ice Tigers

Freezers Thomas Sabo Ice Tigers

Die Hamburg Freezers können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Die Hamburg Freezers konnten am Sonntag (19.02.) in Nürnberg gegen die Thomas Sabo Ice Tigers einen 1:0-Sieg erzielen.

Hamburg, 20.02.2012

Die Hamburg Freezers haben ihre Nachholpartie des 42. Spieltages der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen. Am Sonntagnachmittag besiegte das Team von Trainer Benoît Laporte die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg mit 1:0 und festigte Tabellenrang sechs.

Trotz vieler Chancen konnten die Hamburg Freezers, die bereits am Freitag mit 5:1 in Hannover gewonnen hatten, im ersten Drittel keinen Profit aus ihrer Überlegenheit ziehen. Patrick Ehelechner im Tor der Gäste verhinderte vor 12413 Zuschauern mehrmals den Rückstand.

Nach dem Wechsel bekam auch sein Gegenüber John Curry Gelegenheiten, sich auszuzeichnen, bevor Brendan Brooks (34.) die verdiente Führung für Hamburg markieren konnte. In der Folge ließen beide Mannschaften gute Möglichkeiten aus, so dass die Partie bis zur letzten Sekunde spannend blieb. Nach der Schlusssirene durfte sich Curry über seinen dritten Shutout der DEL-Saison 2011/2012 freuen.