Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Freezers

2:5 – Niederlage gegen Augsburg

Freezers verlieren gegen Wolfsburg

Bei dem Spiel der Freezers in Augsburg am Freitagabend (02.03.2012) hatten die Panther immer die Nase vorne.

Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 49. Spieltages verloren. Bei den Augsburger Panthern unterlag die Mannschaft von Trainer Benoît Laporte mit 2:5.

Augsburg, 02.03.2012

Mario Valery-Trabucco (8.) brachte die Hausherren in Führung, als der Stürmer einen Abpraller im Nachsetzen verwerten konnte. Kurze Zeit später sorgte Patrick Traverse (13.) mit einem Schlagschuss für den Ausgleich, doch Greg Moore (19.) traf im Powerplay noch vor der ersten Pause zur erneuten Führung der Panther. Nach dem Wechsel war die Partie für Hamburgs Charlie Cook aufgrund einer Spieldauerdisziplinarstrafe beendet, Greg Moore markierte binnen 82 Sekunden seine Tore zwei und drei zum 4:1. Im Schlussdrittel verkürzte Jesper Jensen (43.) noch einmal für Hamburg, doch Robert Brown (49.) stellte wenig später den 5:2-Endstand her.

Training am Sonntag

Die Freezers kehren am Sonnabend (03.03.2012) zurück nach Hamburg und trainieren um 12 Uhr in der Volksbank Arena. Am Sonntag, 4. März steht um 14.30 Uhr die nächste DEL-Partie gegen den ERC Ingolstadt auf dem Programm.