Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Freezers

Niederlage in München, Playoffs gegen Mannheim

Hamburg Freezers München 11.03.2012

Gegen den EHC München konnten sich die Freezers am Sonntag nicht durchsetzen.

Die Hamburg Freezers haben die Hauptrunde mit einer 2:4-Niederlage in München beendet und treffen im Playoff-Viertelfinale nun auf Mannheim.

München, 11.03.2012

Die Hamburg Freezers haben ihre Hauptrunde mit einer 2:4-Niederlage in München beendet und belegen damit Platz fünf in der Abschlusstabelle der Deutschen Eishockey Liga.

Martin Buchwieser und Ulrich Maurer brachte die Hausherren im ersten Drittel in Führung, Sekunden vor der zweiten Drittelpause konnte Serge Aubin in Unterzahl ausgleichen. Im letzten Drittel erhöhten Jason Ulmer und Brandon Dietrich  auf 4:1, den 4:2-Endstand besorgte Brett Engelhardt Sekunden vor dem Ende.

Benoît Laporte, Trainer der Hamburg Freezers zum Spiel: „Das Ergebnis in München ist natürlich egal, auch wenn man sich nie über eine Niederlage freut. Allerdings hat sich keiner verletzt und niemand eine große Strafe erhalten – das war mir am wichtigsten! Am sofort beginnt die Konzentration auf die Playoffs.“

Playoff-Viertelfinale: Freezers treffen auf Mannheim

Nach ihrem fünften Platz in der Hauptrunde treffen die Hamburg Freezers im Viertelfinale der DEL-Playoffs auf die viertplatzierten Adler Mannheim. Gespielt wird nach dem Modus Best-of-Seven.

Alle Spieltermine in der Übersicht (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch, 21. März - Adler Mannheim – Hamburg Freezers
Freitag, 23. März, 19:30 Uhr - Hamburg Freezers – Adler Mannheim
Sonntag, 25. März - Adler Mannheim – Hamburg Freezers
Mittwoch, 28. März, 19:30 Uhr - Hamburg Freezers – Adler Mannheim
Freitag, 30. März* - Adler Mannheim – Hamburg Freezers
Sonntag, 1. April* - Hamburg Freezers – Adler Mannheim
Dienstag, 3. April* - Adler Mannheim – Hamburg Freezers

*falls erforderlich