Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nur 0:0 gegen Fulham

Der HSV spielt mau

HSV Fulham Nistelrooy

Der HSV schaffte im Halbfinale gegen Fulham nur ein Unentschieden.

Der HSV wollte gegen Fulham das Europa-League-Finale klar machen, schaffte aber nur 0:0.

Zu Hause vorlegen, um dem großen Traum vom Europa-League-Finale im eigenen Stadion näher zu kommen - dieses Ziel hat er HSV leider nicht erreicht. Die Jungs von Trainer Bruno Labbadia haben im Halbfinal-Hinspiel gestern Abend in der Nordbank-Arena gegen den FC Fulham nur ein 0:0 geschafft.

Dazu Radio Hamburg-HSV-Insider Christoph Reise: "Sie waren angefeuert von fantastischen Fans, engagiert, teilweise auch spielerisch verbessert. Aber am Ende hatten die Hamburger kein Rezept gegen eine taktisch grandiose Fulhamer Abwehr. Trotzdem hat der HSV das Finale noch immer auf dem Fuß, denn im Rückspiel wird Fulham nicht mehr mauern können, so dass sich für die auswärts in der Europa League torgefährlichen Jungs von Bruno Labbadia Chancen ergeben werden. Piotr Trochowski, im Rückspiel leider Gelb gesperrt, hofft, dass der schon für gestern versprochene Festtag dann nächsten Donnerstag nachgeholt wird: 'Es ist alles offen für nächste Woche in Fulham und dann können wir immer noch feiern.'"

Gefeiert hat gestern Abend schon die Mannschaft von Atletico Madrid. Die Spanier haben im Europa-League Halbfinal-Hinspiel Liverpool mit 1:0 geschlagen.