Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HSV gegen Eintracht Frankfurt

HSV siegt erneut

HSV_EintrachtFrankfurt

Mit 3:1 machten die Spieler des HSV die Kiste in Frankfurt zu! - 4. Platz in der Tabelle.

Dabei sah es für den Hamburger SV anfangs eher schlecht aus - Eintracht Frankfurt lag nach der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Zwei Ecken bescherten dem HSV nach der Pause allerdings die langersehnte Wende.

Nach dem in der 37. Minute, das Gespann von Amanatidis, Ochs und Altintop den Führungstreffer für Frankfurt erzielten – sorgte Mathijsen in der 61. Minute für den Ausgleich. Zé Roberto zirkelte eine Ecke von links in die Mitte zu Mathijsen der vom linken Fünfereck per Kopf ins lange Eck traf. Dieser Treffer zeigte Wirkung. Bei Frankfurt schien nichts mehr zu glücken während die Hamburger Chancen im Minutentakt hatten. In der 81. Minute war es dann soweit - van Nistelrooy schoss den HSV mit einem Kopfballtor in Führung (81.). Den 3:1-Endstand markierte dann Guerrero nach dem er sich gegen Köhler durchgesetzt hatte und aus neun Metern aus spitzem Winkel die Kugel ins Netz beförderte (89.).

Nach dem Sieg befindet sich der Hamburger SV nun auf dem 4. Tabellenplatz.