Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rost bleibt die Nummer 1

Westermann neuer Kapitän

Heiko Westermann

Heiko Westermann ist der neue Kapitän beim HSV.

Heiko Westermann löst David Jarolim als Kapitän ab und Rost setzt sich gegen Drobny durch.

Trainer Armin Veh hat seine Entscheidungen zur K-Frage und zur T-Frage bekannt gegeben. Der neue Kapitän bei den Rothosen ist Neuzugang Heiko Westermann. Der Ex-Schalker löst damit David Jarolim ab und läuft zum ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal gegen den Torgelower SV Greif zum ersten Mal mit der Kapitäns-Binde auf. "Ich übernehme die Verantwortung gern und freue mich auf das Amt", sagte Westermann. Sein Vorgänger Jarolim trug die Binde in den vergangenen zwei Jahren.

Auch eine weitere Entscheidung hat Trainer Armin Veh bekannt gegeben. Frank Rost konnte sich im Duell gegen Neuzugang Jaroslav Drobny durchsetzen und ist damit die alte und neue Nummer eins im Tor des HSV. Drobny muss sich mit der Bank begnügen. "Wenn ein neuer Torwart dazu kommt, muss er besser sein um zu spielen. Die beiden sind aber auf Augenhöhe - deswegen spielt Rost", begründet Veh seine Entscheidung.

Das erste Pflichtspiel der Saison bestreitet unser HSV Sonntag (15.08.2010) im DFB-Pokal gegen den Torgelower SV Greif.