Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

St. Pauli gegen Bayern München

3:0-Niederlage

St. Pauli

Carsten Rothenbach (r.) gegen Thomas Müller

St. Pauli verliert 3:0 das Auswärtsspiel in der Allianz Arena gegen Bayern München.

Die Kiezkicker von St. Pauli mussten gegen die Jungs von Bayern München eine herbe Niederlage einstecken. Sie haben das Auswärtsspiel 3:0 verloren. Das erste Gegentor mussten die Hamburger bereits in der 17. Spielminute einstecken, als Hamit Altintop trifft.
In der zweiten Halbzeit foult ausgerechnet Pauli-Torwart Thomas Kessler seinen Namensvetter Thomas Müller mit einer Notbremse und erhält dafür die rote Karte!
Daraufhin folgen zwei Tore, die Ersatztorwart Hain nicht halten kann: Zuerst trifft Philipp Lahm (72.) durch den von Kessler verursachten Foulelfmeter und anschließend Frank Ribèry (79.)

Nach dieser Niederlage liegt St. Pauli mit acht Punkten auf dem 17. Tabellenplatz.