Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Africa-Cup

Togos Nationalmannschaft

Togos Fußballnationalmannschaft wird nicht am Africa-Cup teilnehmen.

Die Fußballnationalmannschaft von Togo ist nach dem tödlichen Anschlag vom Freitag in der Nacht in ihre Heimat zurückgekehrt. Tausende Menschen haben das Team auf dem Flughafen von Lomé in Emfpang genommen, das nun nicht am Afrika-Cup teilnehmen wird. Eine Rebellengruppe hatte den Mannschaftsbus bei der Anreise zum Turnier kurz nach Überqueren der angolanischen Grenze beschossen. Der Assistenz-Trainer und der Pressesprecher des Teams sind dabei getötet worden.

Mannschaft wollte spielen

Die Mannschaft hatte zunächst entscheiden, trotzdem zu spielen, Togos Ministerpräsident hat jedoch ihre Rückkehr in die Heimat angeordnet.