Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Stürmer wechselt nach Rio

Vagner Love: Deal geplatzt

Vagner Love

Vagner Love wechselt nicht zum HSV, sondern zum brasilianischen Topklub Flamengo Rio de Janeiro

Der Wechsel vom brasilianischen Stürmer Vagner Love an die Elbe ist geplatzt.

Der Deal mit dem brasilianischen Stürmer Vagner Love schien schon perfekt zu sein, doch nun kommt doch alles anders. Der 25-jähirge Knipser wechselt nicht zum HSV an die Elbe, sondern zum brasilianischen Topklub Flamengo Rio de Janeiro, der Love für sechs Monate von Moskau ausleihen wird. Trotz des Angebots vom HSV (knapp zwei Millionen Euro für vier Monate) entscheidet sich Vagner Love für seine Heimat, ist bereits in Rio gelandet und wird wohl noch Freitag (15.01.2010) den Vertrag unterschreiben. Der Brasilianer ist Russlands Fußballer des Jahres 2008 geworden und wollte nach einer Schlägerei mit drei Palmeiras-Fans unbedingt den Verein verlassen.

Suche geht von vorne los

Schon im Sommer zeigte der HSV Interesse an Vagner Silva de Souza, wie er mit bürgerlichem Namen heißt und hätte ihn für rund zwölf Millionen Euro verpflichten können. Doch die Hamburger entschieden sich damals für Marcus Berg. Es wäre also Liebe auf den zweiten Blick gewesen. Doch nun muss sich der HSV erneut auf die Suche nach einem Ersatz für den verletzten Paolo Guererro (doppelter Bänderriss) machen. Die Transferperiode endet am 31.01.

Rückrunde startet

Der HSV startet Samstag (16.01.2010) mit einem Heimspiel in der Nordbank-Arena gegen den SC Freiburg in die Rückrunde der Bundesliga-Saison. Um 15:30 Uhr ist Anpfiff der Partie - alle Tore und Highlights hören Sie natürlich bei uns.