Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rechtsverteidiger

Diekmeier zum HSV

Dennis Diekmeier

Hier noch Gegner, jetzt Teamkollegen. Marcell Jansen im Duell mit Dennis Diekmeier.

Der 20-jährige Rechtsverteidiger Dennis Diekmeier wechselt von Nürnberg an die Elbe.

Neuer Spieler für den HSV. Der 20-jährige Dennis Diekmeier wechselt vom FC Nürnberg zum HSV und hat einen Vertrag bis 2014 unterschrieben. Der U-21-Nationalspieler hat Donnerstag (15.07.2010) den Medizincheck problemlos bestanden und soll noch Freitag (16.07.2010) vorgestellt werden. Rund 2,5 Millionen Euro Ablöse muss der HSV an Nürnberg zahlen.

"Er ist nach vorn richtig gut und ganz sicher einer der schnellsten Spieler in der Bundesliga. Aber er hat nach hinten seine Probleme. Hier muss er noch lernen", so Armin Veh im Abendblatt.

Mit einem neuen Rechtsverteidiger kommt also Konkurrenz für Guy Demel zu den Rothosen.

Das U21-Talent bekommt beim HSV die Rückennummer 2. Bereits Sonntag (18.07.2010) soll Diekmeier beim Freundschaftsspiel gegen Juventus Turin für den HSV auf dem Platz stehen.