Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Deutschland gegen Argentinien

0:1 Niederlage

René Adler

René Adler wurde von Higuain umspielte.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat den Start ins WM-Jahr 2010 verpatzt.

100 Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft in Südafrika hat die DFB-Elf in München 0:1 gegen Argentinien verloren. Ein einziges Mal passte die deutsche Abwehr nicht auf und die Argentinier schlugen eiskalt zu. Kurz vor der Pause nahm Higuain einen weiten Ball auf, umspielte den übermotivierten René Adler und schob zum 1:0 ein. Argentinien hatte sich den Treffer verdient. Schon vorher war di Maria an der Latte gescheitert.

Der deutschen Elf viel in der zweiten Halbzeit nicht mehr allzu viel ein. Insgesamt war die Leistung schwach. Daran konnten auch die beiden Debütanten nichts mehr ändern. Thomas Müller vom FC Bayern München spielte von Anfang an, Toni Kross von Bayer Leverkusen wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt.