Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nord-Süd-Gipfel

HSV verliert in München

bayern münchen, hsv, demel, ribery

Ribery setzte sich gegen Demel durch und netzte zum Siegtreffer ein.

Mit 0:1 muss sich der HSV in München geschlagen geben, die Bayern übernehmen die Spitze.

Bittere Niederlage für den HSV! Nach drei Jahren ohne Erstliga-Niederlage gegen die Bayern hat das Team von Trainer Bruno Labbadia Sonntag (28.02.2010) in München mit 0:1 verloren. Dementsprechend enttäuscht ist Mladen Petric nach dem Spiel gewesen:

Mladen Petric zum HSV-Spiel gegen Bayern

HSV weiter Vierter, München Tabellenführer

Der HSV bleibt trotz Niederlage auf Platz vier der Tabelle. Spitzenreiter sind jetzt die Bayern, gefolgt von Leverkusen und Schalke. Die Bayern sind durch den Treffer von Frank Ribery nach 652 Tagen wieder Tabellenführer.

Das andere Sonntagsspiel hat Hannover gegen Wolfsburg mit 0 zu 1 verloren und in der zweiten Liga hat St. Pauli zuhause gegen Bielefeld auch mit 0 zu 1 verloren.