Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HSV-Sportchef

Suche geht weiter

Urs Siegenthaler

Urs Siegenthaler wird nicht Sportchef beim HSV.

Beim HSV geht die Suche nach einem Sportchef weiter - Urs Siegenthaler wird es nicht.

Der Aufsichtsrat hat Montag (10.05.2010) Abend in einer stundenlangen Sitzung beschlossen, Urs Siegenthalers Aufgaben der Kaderplanung und Nachwuchsarbeit nicht zu erweitern. Er bekommt keinen Vorstandsposten.

Horst Becker wiegelt ab

Vor einigen Tagen hat Siegenthaler noch gesagt: "Neben mir und dem neuen Trainer dulde ich niemanden im sportlichen Verantwortungsbereich. Wenn der Aufsichtsrat da noch jemanden holen will, bin ich zu viel."

Aufsichtsrats-Chef Horst Becker wiegelt nun ab: „Das ist sein Wunsch gewesen nach den Diskussionen mit ihm, und das war auch ursprünglich so geplant. In der letzten Woche ist das vielleicht etwas missverständlich rüber gekommen, es ist heute natürlich ganz eindeutig, und er hat überhaupt kein Problem damit.“