Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Umfrage: HSV nur zweiter

St. Pauli beliebter

Der Fußballaufsteiger St. Pauli ist bei den Hamburgern mittlerweile beliebter als der HSV.

Der Fußballaufsteiger St. Pauli ist bei den Hamburgern mittlerweile beliebter als der HSV. Das ergibt eine repräsentative Umfrage von Trend Research im Auftrag von Radio Hamburg. Demnach ist für 48,6 Prozent der Hamburger St. Pauli die Nummer eins. Nur noch für 38,3 Prozent der Hamburger ist der HSV nach wie vor der Spitzenclub in unserer Stadt.

St.Pauli-Sportchef Helmut Schulte - Zehn Prozentpunkte Sympathievorsprung vor dem HSV, wie kommt das bei Ihnen an? "Wir sind beim FC. St. Pauli natürlich hocherfreut, dass wir uns vor den HSV gesetzt haben. Im Grunde genommen hat sich damit nur die Prophezeiung bewahrheitet, die unser Ex-Präsident Corny Littmann getroffen hat: Wir möchten die Nummer eins vor dem HSV in Hamburg sein", so Schulte.

HSV-Chef Bernd Hoffmann reagiert gelassen auf die Zahlen. "Der HSV ist ohne wenn und aber der Nummer-eins-Verein in Hamburg - und das wird auch so bleiben. Selbst wenn es mal eine kleine Delle gibt, die ich aufgrund der sportlichen Situation und der letzten Wochen auch gut nachvollziehen kann: An unserem Status als Nummer eins ändert sich nichts".

Wer die sportliche Nummer eins in Hamburg werden wird, entscheidet die kommende Bundesligasaison. Der erste Spieltag ist Freitag (20.08.2010).