Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HSV-Trainer Armin Veh

100 Tage im Amt

Und dieses kleine Jubiläum wird mit den VEHnomenalen Sprüchen gefeiert.

100 Tage im Amt! Trainer Armin Veh feiert HSV-Jubiläum. Allerdings nicht in Hamburg, sondern beim Auswärtsspiel in Mainz (16.10.2010). Für uns Grund genug, den VEHnomenalen Trainer des Hamburger Sportvereins mal genauer unter die Buchstaben-Lupe zu nehmen. Denn mit diesem schönen kurzen Nachnamen lässt sich so einiges anstellen.

Weiterlachen: Bundesliga-Comedy - Bernd Hoffmanns Tagebuch

Armin Vehs Name gibt Anlass zu einigen Wortspielen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Natürlich ist das alles mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

Wortspiel-Liste

Wir spritzen Ihnen die Lacher intraVEHnös und los geht's...

  • Ich mag Armin als Trainer, aber ich finde, wenn man genau hinsieht wirkt er irgendwie VEHminin.

  • VEHnomänaler Trainer, der Armin.

  • Wußten Sie schon: Armin urlaubt bevorzugt auf VEHmarn.

  • Als Kind war er übrigens Mitglied bei VEHnlein Fieselschweif.

  • Danach wurde er VEHnrich bei der Bundeswehr.

  • Seine Tochter heißt genauso wie der gleichnamige Hit von Al Bano und Romina Power: VEHlicita.

  • Der Hauskater VEHlix zieht übrigens mit nach Hamburg.

  • Geburtstag hat Armin, das wissen viele nicht, im VEHbruar.

  • Seine Leibspeise ist VEHgetarisch, es ist nämlich VEHtakäse.

  • In der Freizeit setzt Armin gerne mit der VEHre in ein anderes Land über.

  • Mit seiner Frau schaut er nur zu gern "Vom Winde verVEHt" auf DVD.

  • Letztens waren Motten im Kleiderschrank, da hat er VEHromone eingesetzt.

  • Beim HSV heißt es jetzt schon: Keine VEHte ohne Armin!

  • VEHterlicherseits wurde auch immer schon gern und viel Fußball gespielt.

  • Man vermutet es zwar anders, aber wenn sich Armin auf eine Waage stellt wird fast nichts angezeigt, denn er ist VEHderleicht.