Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Testspiel gegen Bremen

St. Pauli verliert 4:5

Kevin Schinder St. Pauli

Kevin Schindler wechselt aus Bremen zum FC St. Pauli und war gleich im ersten Testspiel gegen seinen Ex-Club erfolgreich.

In einem Testspiel gegen Werder Bremen musste sich der FC St. Pauli mit 4:5 geschlagen geben.

Hamburg - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat am Dienstag (16.08.) ein Testspiel bei unserem FC St. Pauli mit 5:4 (4:1) gewonnen. Die Tore für den Erstligisten erzielten Claudio Pizarro (6. Minute), Marko Marin (28.), Marko Arnautovic (30., 34.) und Sandro Wagner (51./Foulelfmeter). Für den Bundesliga-Absteiger und jetzigen Tabellenführer der zweiten Liga aus Hamburg waren vor 7.300 Zuschauern Gastspieler und Neuzugang Kevin Schindler (25.), Mahir Saglik (55., 66.) und Patrick Funk (83.) erfolgreich.

Kevin Schindler wechselt von Bremen zu St. Pauli und war gleich in seinem ersten Test gegen seinen Ex-Club erfolgreich. Der 23-Jährige erhält in Hamburg einen Einjahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr, wie noch während des Spiels bestätigt wurde.

Bei den Bremern gab es ein Comeback: Der brasilianischer Abwehrspieler Naldo absolvierte nach 15-monatiger Verletzungspause ein erfolgreiches Spiel und war 57 Minuten auf dem Platz.

Takyi fällt länger aus

Der Offensivzugang aus Bremen kommt für die Hamburger zur richtigen Zeit: Der 26-jährige Charles Takyi hat sich beim Spiel in Bochum die Peroneussehne im Fuß gerissen und fällt deshalb mehrere Wochen aus.