Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

FC St-Pauli vs. SC Freiburg

2:2 Unentschieden

St-Pauli, 15.01.2011

Marius Ebbers und Gerald Asamoah sorgten für die beiden Tor-Treffer der Hanseaten.

Der Auftakt zur Rückrunde brachte FC St.-Pauli noch keinen erhofften Sieg ein, der Abstiegskampf geht weiter. Obwohl der FC St.-Pauli weite Strecken des Spiels überlegen war und zwei Tor-Treffer gegen Freiburg erzielte, reichte es nur für ein Unentschieden am Millerntor.

Kessler hält Elfmeter

In der 11. Minute hält Kessler doch tatsächlich den Elfmeter des SC Freiburg. Im Höhenflug schießt Ebbers (13. Minute) nach einer schönen Flanke von Max Kruse das erste Tor. Die Paulianer hielten nun mit großem Ehrgeiz bis zur 61. Minute den Angriffs-Versuchen von Freiburg stand, Papiss brachte mit einem Wahnsinns-Schuss den Ausgleich (61. Minute). 65. Minute wechselte Stanislawski Asamoah und Fion Bartels ein, gute Entscheidung, denn kaum im Spiel machte Asamoah das 2:1 (68. Minute). Cissé war allerdings nicht zu Stoppen und in der 75. Minute folge dann erneut der Ausgleich von Freiburg. Bis zum Schlusspfiff änderte sich nichts mehr am Spielergebnis.