Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Chelsea-Youngster kommt

HSV: Nächster Neuzugang

Jacopo Sala, Neuzugang, Hamburger SV, FC Chelsea

Jacopo Sala ist Jahrgang 1991.

Die Hamburger haben den 19-jährigen Italiener Jacopo Sala vom FC Chelsea verpflichtet.

Hamburg – Nach der Verpflichtung von Michael Mancienne hat sich der Hamburger SV das nächste Schnäppchen auf dem Transfermarkt gesichert. Wie die Rothosen Freitag (03.06.2011) in einer Pressemitteilung bekanntgaben, kommt der italienische U-19-Nationalspieler Jacopo Sala ablösefrei an die Elbe.

Sala wurde in der Jugendakademie des FC Chelsea ausgebildet und kam in der vergangenen Saison vornehmlich auf der rechten Mittelfeldposition in Chelseas zweiter Mannschaft zum Einsatz. Er unterschrieb nach bestandenem Medizincheck einen Vertrag bis zum 30.06.2014. Sala stammt aus der Jugend von Atalanta Bergamo, wechselte als 15-Jähriger zum FC Chelsea und entwickelte sich zu Chelseas Schlüsselspieler in einem Jugen-Pokal, ehe er den Sprung in das Reserve-Team schaffte.

"Jacopo ist ein Spieler mit Zukunft", begründete HSV-Sportchef Frank Arnesen die Verpflichtung, "er hat alle Jugendnationalmannschaften Italiens durchlaufen und besitzt hervorragende körperliche und spielerische Eigenschaften."