Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Michael Ballack

Karriereende in der Nationalmannschaft

Joachim Löw

Joachim Löw plant nicht mehr mit Michael Ballack.

Michael Ballack wird sein hundertstes Fußball-Länderspiel nicht mehr erleben. Joachim Löw plant nicht mehr mit ihm.

Frankfurt - Am 10. August soll der 34-Jährige gegen Brasilien noch sein 99. Länderspiel absolvieren, aber für die Zeit danach plant Bundestrainer Löw nicht mehr mit ihm. Ob Ballack die Nationalmannschaft im Test gegen Brasilien ein letztes Mal als Kapitän anführt, ist aber offenbar noch nicht klar. „Wir hoffen, dass er dieses Angebot annimmt, erklärte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

Auf junge Spieler setzen

Bundestrainer Joachim Löw hatte Michael Ballack vorher gesagt, dass er in Zukunft voll auf die jungen Spieler setze, die seit der WM in Südafrika für eine positive Entwicklung der Nationalmannschaft gesorgt hätten. Er habe den Eindruck, dass Ballack Verständnis für diese Sichtweise habe.

Trotzdem überlegt der Leverkusener offenbar, ob er das letzte Spiel für den DFB überhaupt noch bestreiten soll.