Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Befürchtung bestätigt

Saison-Aus für Zambrano!

St. Pauli - Hannover

Nächste Hiobsbotschaft für den FC St. Pauli: Carlos Zambrano fällt für den Rest der Saison aus.

Hamburg – Die schlimme Prognose für St. Paulis Abwehrchef Carlos Zambrano hat sich bestätigt. Die Ärzte diagnostizierten bei dem Peruaner einen Sehnenabriss im rechten Oberschenkel. Der 21-Jährige wurde im Spiel gegen Nürnberg (0:5) bereits nach fünf Minuten ausgewechselt und fällt nun für den Rest der Saison aus.

Eine weitere Hiobsbotschaft für die ohnehin schon gebeutelten Kiezkicker, bei denen neben Zambrano auch Kapitän Fabio Morena, Linksverteidiger Bastian Oczipka und Rechtsvertiediger Carsten Rothenbach in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. "Das ist eine Katastrophe und richtig bitter für die Mannschaft und für mich", sagte Zambrano nach der Diagnose der zuständigen Mediziner.

Holger Stanislawski und sein Team stehen mit dem Rücken zur Wand. In den unmittelbar bevorstehenden Wochen der Wahrheit geht es jeweils gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Zunächst am Sonntag zu Hause gegen den VfB Stuttgart (16.) und am darauffolgenden Samstag bei der Eintracht aus Frankfurt (12.).