Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Trainer beim HSV

Entscheidung im April

Frank Arnesen

Schon im April soll es eine Antwort auf die Trainerfrage geben.

Frank Arnesen will bereits im April eine Entscheidung in der Trainerfrage beim HSV treffen.

Hamburg - Der designierte Sportdirektor Frank Arnesen war für drei Tage in Hamburg und hat dabei auch Aussicht auf eine zeitnahe Klärung der Trainerfrage bei den Rothosen gegeben. "Wir müssen im nächsten Monat Klarheit haben", sagte der
54-Jährige am Donnerstag zum Abschluss seines Drei-Tage-Besuches. Ob der derzeitige Coach Michael Oenning eine Chance auf Fortführung seiner Arbeit mit dem HSV hat, wollte Arnesen nicht beantworten. "Ich sage dazu nichts", meinte der Däne, der sich in einem langen Gespräch mit Oenning über die Spieler ausgetauscht hat.

Neben dem künftigen technischen Direktor Lee Congerton wird der derzeit noch bei Chelsea unter Vertrag stehende Arnesen drei Scouts und einen Analytiker zum 1. Juli mitbringen. "Ich bin ganz ruhig, ich habe hier kompetente Leute und ein fantastisches Klima vorgefunden." Zusammen mit dem scheidenden Sportvorstand Bastian Reinhardt hat er die Personalplanung vorangetrieben.

Einen Erfolg konnte Arnesen immerhin schon vermelden: "Meine Frau und ich haben schon eine Wohnung gefunden. Wir wollen schnell heimisch werden", so der neue Sportdirektor. Das ist doch schon mal ein Anfang!

Mehr dazu - lesen Sie auch

Schützenfest gegen Köln: HSV gewinnt 6:2